Schwerer Schlag: Huawei nimmt Apple die Luft zum Atmen

Kaan Gürayer 59

Apple unter Druck: Der US-Konzern muss sich in Zukunft wohl mit deutlich kleineren Brötchen zufrieden geben als bislang geplant. Ausgerechnet die iPhone-Verkäufe scheinen zu schwächeln. Ein Hauptgrund für den verstärkten Gegenwind: Huawei

Schwerer Schlag: Huawei nimmt Apple die Luft zum Atmen
Bildquelle: GIGA.

Als Huawei Apple von Platz 2 der größten Smartphone-Hersteller stieß, waren sich viele Beobachter einig, dass es nur ein Sieg auf Zeit war. Sobald Apple neue iPhones vorstellen würde, so die landläufige Meinung, werde sich Cupertino die Silbermedaille zurückholen. Ob die Prognosen tatsächlich zutreffen, dürften wir frühestens Anfang 2019 feststellen können. Zumindest derzeit sehen die Zukunftsaussichten für das kalifornische Unternehmen aber alles andere als rosig aus.

iPhone XR: Verstärkte Konkurrenz durch Huaweis Mate-20-Serie

Denn ausgerechnet das iPhone XR scheint nicht zu dem Verkaufsschlager zu werden, den sich Apple erhofft hat. Ming-Chi Kuo, der bekannte und renommierte Apple-Analyst, hat seine Verkaufsprognose für das Budget-iPhone deutlich nach unten geschraubt. Im neuen Produktzyklus zwischen dem vierten Quartal 2018 und dem dritten Quartal 2019 soll sich das iPhone XR Kuo zufolge 70 Millionen mal verkaufen. Zuvor war der Analyst von 100 Millionen Geräten ausgegangen – ein heftiges Minus von 30 Prozent also. Vergangene Woche hatte bereits Nikkei über schwache Produktionszahlen beim iPhone XR berichtet.

Laut Kuo sollen Kunden vom iPhone XR mehr erwartet haben und unter anderem von den dicken Displayrändern und der fehlenden Dual-Kamera enttäuscht sein. Als weiteren Grund für die gesenkten Erwartungen nennt der Apple-Experte den sich abzeichnenden Handelskrieg zwischen den USA und China. Und schließlich, so Kuo, muss sich das iPhone XR mit verstärkter Konkurrenz durch Huaweis Mate-20-Serie befassen.

Mit welchen Features das Huaweis Topmodell Mate 20 Pro punktet, seht ihr hier: 

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Huawei Mate 20 Pro: Die 7 besten Features des Super-Smartphones.

Huawei bietet bessere Preis-Leistungsverhältnis als Apple

Vor allem der letztgenannte Grund ergibt Sinn: Hierzulande verlangt Apple für das iPhone XR mit 128 GB Speicher 909 Euro. Für nur 90 Euro mehr erhalten Käufer beim Huawei Mate 20 Pro ein deutlich besser ausgestattetes Smartphone – inklusive Leica-Triple-Kamera, OLED-Display samt abgerundeten Bildschirmrändern, starkem 4.200-mAh-Akku, In-Display-Fingerabdrucksensor und vielen weiteren Features. Objektiv gesehen bietet das Mate 20 Pro ein spürbar besseres Preis-Leistungsverhältnis. Dass viele Käufer eher zum Huawei-Smartphone als zum iPhone XR greifen, ist also nachvollziehbar.

Quelle: MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung