Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Produkte und Artikel zu Huawei

  • Huawei Mate 8 ist offiziell: Schickes 6-Zoll-Phablet mit Marshmallow

    Huawei Mate 8 ist offiziell: Schickes 6-Zoll-Phablet mit Marshmallow

    Gestern haben wir über die ersten geleakten Pressebilder des Huawei Mate 8 berichtet, heute Nacht nun wurde das neue Phablet offiziell vorgestellt: Der Nachfolger des Mate 7 hat wieder ein 6-Zoll-Display und einen großen 4.000 mAh-Akku, bietet mit dem neuen Kirin 950-Chipsatz und der Mali T880-GPU unter der Haube aber ein ordentliches Mehr an Leistung.
    Norman Volkmann 4
  • Huawei Mate 8: Neue Bilder zeigen beinahe randloses Display

    Huawei Mate 8: Neue Bilder zeigen beinahe randloses Display

    Das Design des kommenden Huawei Mate 8 ist kein Geheimnis mehr: Eine ganze Reihe neuer Renderings sind vom Nachfolger des Huawei Mate 7 mit 6-Zoll-Display aufgetaucht und steigern die Vorfreude auf das Gerät nochmal beträchtlich. Den geleakten Bildern nach zu urteilen wird das Mate 8 nämlich mit einem nahezu randlosen Display aufwarten.
    Tuan Le 10
  • Multitasking-Tipp: So springt man auf dem Huawei Mate S schnell zur letzten App

    Multitasking-Tipp: So springt man auf dem Huawei Mate S schnell zur letzten App

    Aus Gmail mal kurz in den Kalender wechseln, von der Netflix-App in die Chrome-Suche oder zwischen WhatsApp und Google Maps hin und herspringen – dafür nutzt man normalerweise den Home-Button in Kombination mit dem Taskmanager von Android. Es geht aber noch einfacher, zumindest unter EMUI auf dem Huawei Mate S: Wir zeigen euch im Video, wie ihr mit nur einem Fingertipp zur jeweils letzten geöffneten App wechseln könnt...
    Amir Tamannai
  • Huawei Mate S: Kamera schnell starten – so gehts

    Huawei Mate S: Kamera schnell starten – so gehts

    Mal schnell ein Foto aus der Hüfte schießen, ohne das Smartphone erst wecken, entsperren und die Kamera-App aktivieren zu müssen? Die meisten Smartphones bieten dafür ein sogenanntes Quickstart- oder Schnappschuss-Feature in der Kamera-Software an. Auf dem Huawei Mate S nennt sich das gar Ultra-Schnappschuss – wir sagen euch warum und wie ihr die praktische Funktion nutzt.
    Amir Tamannai
  • Nexus 6P ab sofort im Google Store auf Lager

    Nexus 6P ab sofort im Google Store auf Lager

    Lange mussten Nexus-Fans im deutschsprachigen Raum auf das Nexus 6P warten, jetzt ist das neue Huawei-Phablet endlich im deutschsprachigen Raum angekommen. Im Google Store ist das Nexus 6P ab sofort als erhältlich gelistet.
    Tuan Le 4
  • Nexus 6P: Root und TWRP-Recovery bereits verfügbar

    Nexus 6P: Root und TWRP-Recovery bereits verfügbar

    Das Nexus 6P ist hierzulande noch gar nicht richtig auf dem Markt, schon gibt es die Möglichkeit, das Smartphone ganz nach seinen eigenen Wünschen umzumodeln: Entwickler haben es geschafft, das Smartphone zu rooten und dadurch tiefere Eingriffe ins System vorzunehmen. Auch für Custom-ROMs à la CyanogenMod wurden mit TWRP Recovery der Weg geebnet.
    Tuan Le
  • Berlin-Sightseeing: Zeitraffer-Apps auf dem Huawei Mate S im Video-Vergleich

    Berlin-Sightseeing: Zeitraffer-Apps auf dem Huawei Mate S im Video-Vergleich

    Zeitraffer-Apps im Vergleich: Wir haben zwei Huawei Mate S in ein Doppelstativ gesteckt, sind in den Bus gestiegen und haben eine Tour durch Berlin gemacht. Dabei vergleichen wir die native Zeitraffer-Funktion in Huaweis Kamera-Anwendung mit Microsofts Hyperlapse-App – mit teils beeindruckenden Ergebnissen.
    Frank Ritter 1
  • Huawei ist auch global der große Gewinner des 3. Quartals 2015

    Huawei ist auch global der große Gewinner des 3. Quartals 2015

    Huawei bleibt auf Erfolgskurs: Im abgelaufenen dritten Quartal 2015 konnte die Chinesen ihren Marktanteil weiter ausbauen und rangieren nun auf Platz 3 der erfolgreichsten Smartphone-Hersteller. Windows Phone fällt derweil weiter ins Bodenlose. 
    Kaan Gürayer 3
  • Das Huawei Mate S hat einen integrierten QR-Scanner – so funktioniert er

    Das Huawei Mate S hat einen integrierten QR-Scanner – so funktioniert er

    Barcode Scanner, Google Goggles oder QR Scanner – wer ein Huawei Mate S nutzt, muss sich zumindest zum Scannen von QR-Codes keine dieser Apps installieren. Denn die ganz normale Kamera-App des Edel-Phablets erkennt sowohl die viereckigen Muster als auch Barcodes und kann diese in Text beziehungsweise Web-Adressen umwandeln, die man mit einem Tap im Browser öffnet. Wir zeigen Euch im Video, wie gut das funktioniert.
    Amir Tamannai 3
  • Knuckle Sense: So funktionieren die Knöchelgesten beim Huawei Mate S

    Knuckle Sense: So funktionieren die Knöchelgesten beim Huawei Mate S

    Warum nicht mal aufs Display klopfen? Das Huawei Mate S kann bei Bedarf nicht nur per Doppeltap aufs Bildschirmglas aus dem Standby geweckt werden, es „versteht“ auch, wenn ihr mit zwei oder drei Fingerknöcheln darauf klopft. Was diese Gesten bewirken und wie ihr sie aktiviert, zeigen wir euch im Video.
    Amir Tamannai
  • Smartwatches: Fünf Gründe für die Huawei Watch

    Smartwatches: Fünf Gründe für die Huawei Watch

    Wer auf der Suche nach einer Smartwatch ist, hat inzwischen zahlreiche Optionen. Die Huawei Watch zählt zu den hochwertigsten Android Wear-Modellen – sie zeichnet sich durch ein edles Gehäuse und aktuellste Hardware aus. Wir listen fünf Gründe für die runde Uhr von Huawei.
    Martin Malischek 9
  • Huawei Mate S: Erweiterte Features des Fingerabdrucksensors im Video

    Huawei Mate S: Erweiterte Features des Fingerabdrucksensors im Video

    Mit dem Fingerabdrucksensor im Huawei Mate S kann man weit mehr machen als nur das Gerät in Windeseile entsperren. Im Video stellen wir die diversen weiteren Möglichkeiten vor – vom sicheren Safe für Dateien und Apps bis hin zum schnellen Zugriff auf Benachrichtigungen.
    Amir Tamannai 1
  • Die 12 besten EMUI-Designs: Themes für Huawei Mate S, Mate 7, P8 (Lite), Honor 6, 7 und Co.

    Die 12 besten EMUI-Designs: Themes für Huawei Mate S, Mate 7, P8 (Lite), Honor 6, 7 und Co.

    Wer sein Smartphone liebt, der passt es an seine Bedürfnisse an – funktional wie optisch. Huawei hat in seine Android-Variante für diesen Zweck Designs eingebaut. Mit diesem Feature kann man das Aussehen der EMUI-Oberfläche komplett umgestalten. Dabei werden der Sperr- und Startbildschirm, das Hintergrundbild, die Icons und teilweise auch das Design der vorinstallierten Anwendungen geändert. Wir zeigen die schicksten...
    Frank Ritter 11