1 von 8 © Screenshot aus dem neuen Teaser-Video von Ikea: Die Sonos-Lautsprecher der Reihe Symfonisk sollen im August 2019 erscheinen (Quelle: Ikea)

Start 2019: Ikea Symfonisk entsteht in Partnerschaft mit Sonos

Update vom 21.01.2019: Ikea hat nun ein etwas genaueres Datum für den Verkaufsstart der Sonos-kompatiblen „Symfonisk“-Lautsprecher genannt: Im August 2019 soll es los gehen. In einer aktuellen Pressemitteilung beteuert man nochmals die Vorteile der Partnerschaft und Ikeas Begeisterung für das Sonos-System. Im dazugehörigen Teaser-Video wird ein Preisniveau angekündigt, das „möglichst viele Menschen ansprechen werde“, ohne dass dabei „Kompromisse bei der Klangqualität“ hingenommen werden müssten. Die Sonos-Technologie werde „in versteckter Weise in Ikea-Möbelstücke integriert sein“, so die Sonos-Managerin Sara Morris. Die Unterstützung von Amazon Alexa (und später auch Google Assistant) ist sicher – ob auch Apples AirPlay 2 an Bord ist, wurde aber noch nicht verraten.

Originalartikel:

Ikea drängt ins Smart Home und die Premium-Marke Sonos ist der Partner – eine spannende Zusammenarbeit, denn hier trifft der Möbel-Preisbrecher auf den hochpreisigen Sound-Spezialisten aus Kalifornien. Über technische Details schweigen sich beide Unternehmen noch weitestgehend aus, aber eine Sache dürfte Smart-Home-Fans sicherlich gefallen: Die neue Lautsprecher-Serie Symfonisk wird sowohl über die Sonos App als auch über Ikea Trådfri steuerbar sein. Es gibt bereits einige Design-Prototypen …