Das Möbelhaus Ikea entwickelt sich immer stärker zu einem Anbieter von Elektronik- und Smart-Home-Zubehör. Nun wollen sich die Schweden offenbar auch mit dem Angebot von preiswerten Lightning-Kabeln einen Namen machen.

 

IKEA

Facts 

“ text=“Lillhult-Ladekabel bei Ikea ansehen“]

Ikea „Lillhult“ enthält zertifizierte Lightning-Kabel für iPhone und iPad

Die Zubehörabteilung des Einrichtungskonzerns Ikea hat wieder einmal Zuwachs bekommen. Bestandteil der Lillhult getauften Kabel ist auch eine Lightning-Variante, das mit Apples „Made for iPhone“-Logo versehen und damit zertifiziert ist. Die Lillhult-Strippen (via heise) umfassen derzeit ein „Micro-USB auf USB-Kabel“ mit 0,4 m Länge, ein ebensolches mit 1,5 m Länge, ein „USB Typ C auf USB-Kabel“ mit 0,4 m und 1,5 m Länge und eben auch das „Lightning auf USB-Kabel“ mit 1,5 m.

Das Lightning-Kabel eignet sich damit zum Laden von iPhone und iPad (mit Ausnahme des neuen iPad Pro). Zu beachten ist hierbei, dass es sich nicht um ein Lighting-auf-USB-C-Kabel handelt, sondern ein traditionelles Kabel mit USB-A- und Lightning-Stecker.

Beim iPhone XS setzt Apple weiterhin auf den Lightning-Port:

iPhone XS im Test: So gut ist Apples Top-Smartphone

Lillhult: Lightning-Kabel mit „robustem Textilüberzug“

Ikea bietet das Lightning-Kabel nur mit einer Länge von 1,5 Metern an. Ein robuster Textilüberzug verstärkt das Kabel, es ähnelt damit Angeboten anderer Hersteller wie Anker. Zum Lieferumfang gehört auch ein Gummiband, das mit dem Kabel verbunden ist und die Aufbewahrung erleichtern soll. Die Verfügbarkeit in den Ikea-Standorten kann auf der Webseite geprüft werden; online soll die Lightning-Variante laut heise erst ab dem 2. Februar erhältlich sein.

Während das USB-C- und Micro-USB-Kabel jeweils rund 4 Euro kosten, verlangt Ikea für die Lightning-Strippe aufgrund der von Apple verlangten Lizenzgebühren knapp 10 Euro. Damit ist das Ikea-Kabel dennoch deutlich günstiger als die offiziellen Kabel von Apple - der iPhone-Hersteller verlangt 25 Euro für die 1-Meter-Variante. Wer jedoch noch günstigere Lightning-Kabel sucht, findet etwa bei Amazon schon Lösungen für weniger als 6 Euro.

Ikea macht sich seit einiger Zeit einen Namen abseits der bekannten Möbelangebote. So bietet man etwa mit Fyrtur ein Verdunklungsrollo an, welches in Kombination mit dem Trådfri-Gateway auch kompatibel mit HomeKit, Amazon Alexa und Google Home ist.