Intel könnte wieder Smartphone-Prozessoren bauen

Peter Hryciuk 1

Intel hat sich vor einiger Zeit von mobilen Prozessoren für Smartphones verabschiedet und damit Microsoft einen Strich durch die Rechnung gemacht, ein Surface Phone mit Windows 10 auf den Markt bringen zu können. Das könnte sich eventuell ändern.

Intel könnte wieder Smartphone-Prozessoren bauen

Intels Rückkehr in den Smartphone-Markt?

Im April 2016 haben wir darüber berichtet, dass Intel die Atom-Prozessoren Broxton und Sofia eingestellt hat. Deswegen konnte Microsoft kein Surface Phone mit x86-Chip und vollwertigem Windows 10 bauen. Auf dem MWC 2017 hat der Lizenznehmer Spreadtrum einen eigenen Atom-Prozessor vorgestellt, der mit acht Kernen ausgestattet ist und deutlich mehr Leistung bietet, als die älteren Atom-Prozessoren von Intel. Diese boten nur vier Kerne und waren in der Leistung deutlich beschränkt, um einen Unterschied zwischen Atom- und Core-m-Prozessoren zu behalten.

Intel zeigte sich im Interview mit PC World durchaus aufgeschlossen, wieder in diesen Markt einzusteigen. Dieses Mal aber nicht mit normalen Prozessoren, sondern mit SoCs, die direkt mit einem LTE-Modem ausgestattet sind. Modems bietet Intel immer noch an, sodass eine Integration in einen neuen Atom-Prozessor durchaus machbar wäre.

Introducing the Windows 10 Creators Update.

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen *

Einen konkreten Zeitplan hat Intel im Interview nicht genannt. Viel mehr als eine Überlegung und Abwägung zwischen Nutzen und Kosten dürfte es aktuell auch nicht geben. Intel hat in den letzten Jahren vergeblich versucht, mit Atom-Prozessoren gegen ARM-Chips anzutreten – konnte sich aber nicht durchsetzen. Ob das zukünftig gelingen könne, ist fraglich. Samsung, Qualcomm und MediaTek bestimmen aktuell den Markt mobilen Prozessoren. Apple baut ebenfalls eigene Chips für die iPhones und iPads. Intel müsste also zunächst Abnehmer finden und mit einer guten Leistung überzeugen.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-CPUs: Die aktuell beliebtesten PC-Prozessoren in Deutschland.

Kommt das Surface Phone doch noch?

Zum Surface Phone hat man nun länger nichts mehr in der Gerüchteküche gehört. Microsoft hat zuletzt Windows 10 für Snapdragon-Prozessoren vorgestellt. Damit könnte ein Surface Phone mit vollwertigem Windows 10 und einem Snapdragon 835 laufen und trotzdem normale Programme ausführen. Ausprobieren konnte man dies bisher nicht. Es bleibt also vieles in der Schwebe.

Quelle: PC World

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung