Intel: Mobile Prozessoren nicht vom Tisch – Hoffnung für das Surface Phone?

Peter Hryciuk

Bei Intel ist man sich anscheinend selbst nicht wirklich sicher, ob man sich nun komplett von Markt mit mobilen Atom-Prozessoren für Smartphones und Tablets verabschiedet hat. In einem Interview scheint das nicht wirklich so zu sein.

Intel: Mobile Prozessoren nicht vom Tisch – Hoffnung für das Surface Phone?

Intel: Mobile Atom-Prozessoren nicht vom Tisch

Intel will sich zukünftig mehr auf das „Internet der Dinge“ konzentrieren und entsprechende mobile Chips entwickeln. Dafür hat das Unternehmen die Atom-Prozessoren Broxton und Sofia eingestellt und somit auch das Surface Phone mit vollwertigem Windows-10-Betriebssystem verhindert. Nun hat es zumindest den Anschein, als ob das Unternehmen selbst nicht weiß, ob der Schritt richtig war. In einem Interview hat man sich zumindest zurückhaltend geäußert, dass man Informationen teilen werden, wenn man etwas zu teilen hat. Das heißt natürlich nicht, dass Intel nicht in mobile Plattformen investiert – aber ausmisten musste, was sowieso nicht erfolgsversprechend war.

Das klingt zumindest nicht komplett festgelegt, was die Strategie im Prozessorsegment für Smartphones und Tablets angeht. Die Hoffnung scheint also eventuell noch da zu sein, dass man wirklich gute Prozessoren auf den Markt bringt, darüber aber jetzt noch nichts sagen möchte.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-CPUs: Die aktuell beliebtesten PC-Prozessoren in Deutschland.

Kommt das Surface Phone doch mit x86-Prozessor?

Die Unentschlossenheit Intels könnte Microsoft dazu verleiten das Surface Phone weiter zu verschieben, was kürzlich auch in der Gerüchteküche spekuliert wurde. Sollte Intel nämlich tatsächlich einen brauchbaren mobilen Prozessor bauen, dann könnte das Surface Phone mit vollwertigem Windows 10 laufen – so wie es von Beginn an geplant war. So ein Smartphone würde mit den PC-Fähigkeiten natürlich extrem viel besser ankommen, als ein Modell mit Windows 10 Mobile, welches sich dann nicht verkauft. Es bleibt also doch noch etwas spannend – wobei wir immer noch skeptisch sind, bis Intel sich offiziell und eindeutig äußert.

Quelle: pcworld via liliputing

Microsoft Lumia 950 Dual-SIM bei Amazon kaufen *

Video: Microsoft Lumia 950 XL im Test

Lumia 950 XL im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung