Das neue Spiel von Black Forest Games hört auf den Namen Dieselstörmers und wird ein Actionspiel, in der die Öl-Ressource eine wichtige Rolle spielen wird. Die italienische Modemarke ist über den Namen keineswegs erfreut und klagt nun gegen das Entwicklerstudio.

 

Kickstarter

Facts 

Nach dem Kickstarter-Hit „Giana Sisters: Twisted Dream“ werkelt das deutsche Entwicklerstudio Black Forest Games nun an dem Actionspiel „Dieselstörmers“, das nun ebenfalls durch eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne finanziert wird.

Nun scheint offensichtlich der italienische Modehersteller Diesel von dem Videospiel Wind bekommen zu haben und verklagt das Studio aus Offenburg nun wegen einer Verletzung der Markenrechte. Auch wenn es sich bei Diesel nicht um einen Computerspielehersteller handelt, soll das Unternehmen eigenen Angaben zufolge, den Namen für diverse andere Kategorien wie eben Computerspiele geschützt haben.

Black Forest Games zeigte sich nach der Klage des Modeherstellers ziemlich gelassen und verbreitete diese Nachricht sogar über die eigenen Social-Media-Dienste. Laut dem Geschäftsführer Andreas Speer will man sich von dem Riesenunternehmen nicht kleinkriegen lassen.

„Dieselstörmers“ ist als Steam Early Access-Titel erhältlich. Das fertige Spiel soll hingegen erst 2015 erscheinen.

Quelle: Black Forest Games

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Richard Nold
Richard Nold, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?