To the Moon... ähhh, Mars. Die Eroberung fremder Planeten ist seit jeher einer der Träume der Menschheit und „Race to Mars“ soll das Ganze zumindest virtuell ermöglichen. Die polnischen Entwickler brauchen zur Verwirklichung ihres persönlichen Traumes jedoch noch ein bisschen Unterstützung für ihren Kickstarter.

 

Kickstarter

Facts 

Das Team von Intermarum beschreibt das Spiel selbst als „Space Company Tycoon Game“. Ihr übernehmt die Kontrolle eines Unternehmens, dass nur ein Ziel hat - eine Kolonie auf dem Mars zu bauen. Dafür müsst ihr jedoch erst die nötigen Leute einstellen, Raumschiffe entwickeln und stets euer Budget im Auge behalten.

Ich hatte jüngst die Chance, eine sehr frühe Alpha von Race to Mars anzuspielen und zumindest die wirtschaftlichen Aspekte scheinen vielversprechend zu sein. Rund 20.000 Pfund müssen in der verbleibenden Woche noch gesammelt werden, wie üblich bekommen die Backer zahlreiche Belohungen.

Zum Race to Mars Kickstarter geht's hier.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.