Shadow of the Eternals: Projekt zunächst auf Eis gelegt

Annika Schumann

Shadow of the Eternals, der geistige Nachfolger zum Horror-Klassiker Eternal Darkness,  hatte bisher nicht geschafft die mehrmaligen Crowdfunding-Versuche positiv abzuschließen.  Die Entwickler gaben nun bekannt, dass das Projekt vorerst auf Eis liegt.

Precursor Games wollte über Kickstarter den geistigen Nachfolger von Eternal Darkness finanzieren und hatten bereits viel Geld und Arbeit investiert. Doch es wollte einfach kein Geld in die Kassen fließen und so muss das Entwickler-Team das Projekt zunächst unvollendet abbrechen.
Gleichzeitig betont das Team aber, dass Shadow of the Eternals allerdings nicht tot sei. Wenn die Zeit reif sei, wolle man wieder zusammenkommen und einen neuen Versuch angehen, das Projekt doch noch herauszubringen, sodass sich die harte Arbeit und Unterstützung für alle irgendwann doch noch auszahlt.

Zu Beginn war das Projekt mit 1,5 Millionen US-Dollar bei Kickstartet angesetzt, beim zweiten Versuch gingen die Entwickler auf 750.000 Dollar herunter, doch auch bei diesem konnte nicht einmal die Hälfte der Summe gesammelt werden.

Ob und wann die Entwicklung tatsächlich weitergeht ist also unbekannt.

Quelle: Precursor Games

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung