Konami soll sich laut einem ehemaligen Mitarbeiter wieder bessern!

Marco Schabel 1

Der japanische Spieleentwickler und -Publisher Konami stand in den letzten Monaten oft negativ in den Schlagzeilen und viele Spieler wollen Hideo Kojimas alte Heimat jetzt boykottieren. Laut einem ehemaligen Mitarbeiter sollten wir unsere Meinung aber noch einmal überdenken.

Konami Hideo Kojima Metal Gear Solid V The Game Awards 2015.

Die Negativschlagzeilen um Konami machen schon seit einer ganzen Weile die Runde. Das gesamte letzte Jahr war geprägt von Berichten darüber, wie schlecht die Arbeitsbedingungen bei dem Unternehmen sind, der Einstellung von Silent Hills und natürlich vom Rausschmiss Hideo Kojimas. Dieser wurde im Dezember ganz offiziell entlassen und gründete sein eigenes Studio, während Konami selbst sich bereits daran macht, sein großes Erbe – die Metal Gear-Markein neue Richtungen zu lenken. Viele Fans haben sich aber bereits lautstark dafür eingesetzt, Konami künftig zu meiden, was auch für deren andere Marken, wie zum Beispiel Pro Evolution Soccer gilt. Manche gehen sogar so weit, dem Unternehmen ein Scheitern auf gesamter Linie bis hin zum Bankrott zu wünschen. Geht es nach einem ehemaligen Mitarbeiter, wurden all diese Verfluchungen allerdings viel zu früh geäußert.

Hier gibt es Suikoden für die PS2*

Der ehemalige Online Content Producer Yuichi Haga, der unter anderem an Castlevania Lords of Shadow und Suikoden gearbeitet hat, hat Konami erst vor kurzer Zeit verlassen. Böse scheint er dem Unternehmen allerdings nicht zu sein, denn auf Twitter versucht er, die Wogen zu glätten und den Fans Geduld zu predigen. Als sich ein Fan wütend über Konami äußerte, bat Haga um Hoffnung. „Ich verstehe, wie du dich fühlst“, so der Entwickler. „Ich bin auch ein großer Konami-Fan. Versuche einfach noch ein wenig Hoffnung zu bewahren, wenn du kannst.“ Weiter heißt es, dass viele seiner Bekannten genau diese Hoffnung hegen und die aktuelle Tiefphase Konamis noch aushalten. Aber warum sollten die Fans ihre Hoffnungen in ein Unternehmen wie Konami stecken und die Negativschlagzeilen einfach übersehen?

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
7 Dating-Sim-Spiele, die man sich ansehen sollte (Steam PC, Android, iOS)

Auch hierfür hat Yuichi Haga eine Antwort. Geht es nach ihm, wird sich Konami wieder fangen und mit der Zeit auch wieder das Vertrauen und die Liebe der Spieler verdienen. Auch wenn es hart sei, glaube er also daran, dass Konami sich bessern wird. Alles was er sagen kann, ist dass der Hass auf Konami zu viel ist und jeder eine zweite Chance verdient. Ob sich seine Prophezeiungen letztlich als Wahrheit entpuppen werden, ist eine Frage, die nur die Zeit zeigen kann. Ich würde sagen, es ist letztlich eure Entscheidung, ob ihr Konami verzeihen könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung