Lego präsentiert Modell der Saturn V Rakete mit Raumfähre

Stefan Bubeck 1

Ein Traum für alle Raumfahrt-Fans geht in Erfüllung: Lego bringt uns ein riesiges Modell der Saturn V Rakete, die als Teil der Apollo-Mondmissionen Geschichte geschrieben hat.

Die Saturn V ist DIE RAKETE – die eine, die im Jahr 1969 das erste Mal Menschen auf den Mond brachte. Das Apollo-Programm der NASA ist nicht nur eine wissenschaftlich-technische Meisterleistung, sondern auch ein Dokument der weltpolitischen Anspannung dieser Zeit („Wettlauf der Systeme“).

Auch Jahrzehnte später feuerten die ikonischen Bilder der Mondmissionen unsere Fantasie an: Mit „Lego Weltraum“ ein solches Abenteuer nachzuspielen, das wünschten sich heutige Raumfahrt-Begeisterte schon im Kinderzimmer. Nun ist es endlich soweit.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
21 geniale Lego-Maschinen, die wirklich funktionieren
Übrigens – wer sich für das Thema interessiert und etwas Zeit hat, kann tausende Apollo-Missions-Fotos und tonnenweise anderes Bildmaterial in einer neuen Datenbank der NASA frei zugänglich ansehen:
140.000 Weltraumfotos und -videos: Die NASA hat ein gigantisches Medienarchiv online gestellt

Der kleine Traum von der großen Apollo-Mission im Maßstab 1:110

Die echte Saturn V brachte es auf 111 Meter Höhe, sie überragt damit sogar die Freiheitsstatue (93 Meter mit Sockel) um mehrere Stockwerke. Das LEGO-Modell aus der Serie IDEAS ist rund einen Meter hoch. Das ist zwar im Vergleich zum Original mickrig, aber für einen Lego-Bausatz durchaus stattlich. So eine Lego-Rakete in der Wohnzimmerecke, zusammen mit einer tollen Beleuchtung … warum eigentlich nicht?

Aber gut, zurück zum Thema: Der Bausatz „LEGO Ideas 21309 NASA Apollo Saturn V“ wird ab 1. Juni 2017 zu einem Preis von 119 Euro erhältlich sein. Die Anzahl der Bauteile beläuft sich auf genau 1.969 Stück – was zum einen auf eine Menge Bastelarbeit schließen lässt, aber auch eine geniale Referenz an ein historisches Jahr in der Geschichte der Menschheit darstellt.

Quelle: Lego Ideas

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung