Was das iPhone SE im Apple-Land ist, könnte das Moto M im Android-Sektor werden. Mit einem 4,6-Zoll-Display und leistungsstarkem Achtkern-Prozessor steht uns mit dem XT1663 offenbar ein kleiner Kraftzwerg ins Haus. 

Motorolas Konzernmutter Lenovo war dieses Jahr bereits äußerst fleißig. Mit dem Moto Z stellte der chinesische Konzern sein modular erweiterbares Spitzenmodell vor, das Moto G4 und G4 Plus sollen die hart umkämpfte Mittelklasse abgrasen und zuletzt gab es mit dem Moto G Play sogar eine Neuauflage des Moto G (2015) zu bestaunen. Das jetzt im GFXBench aufgetauchte Moto M (XT1663) würde das bisherige Smartphone-Line-up Lenovos weiter komplettieren.

Dem Benchmark-Eintrag zufolge wird das XT1663 eine Auflösung von 1.920 x 1.080 (Full HD) besitzen. Die Displaydiagonale wird mit 4,6 Zoll angegeben. Hier ist zwar etwas Vorsicht angebracht, denn Benchmark-Tools errechnen die Größe des Bildschirms nur näherungsweise – allerdings könnte sich Lenovo mit einem 4,6-Zoll-Smartphone deutlich von der Konkurrenz abheben und einen bislang vernachlässigten Markt bedienen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Top 6: Das sind die größten PC-Hersteller 2017

moto-m-xt1663-benchmark

Moto M (XT1663) mit MediaTek-Prozessor und 3 GB RAM

Im Inneren des Moto M (XT1663) arbeitet ein Octa-Core-SoC von MediaTek mit einer Taktrate von 1,9 GHz. Die Recheneinheit wird von 3 GB RAM unterstützt, der interne Speicher beläuft sich auf 32 GB. Informationen über eine etwaige Speichererweiterung via microSD-Slot fehlen leider. Weiterhin spricht GFXBench von einer 16-MP-Kamera mit 4K-Videoaufnahme sowie einer Frontkamera, die mit 8 MP auflöst und zu Full-HD-Videos imstande ist. Als Betriebssystem wird Android 6.0 Marshmallow angegeben.

Weitere Informationen zum Moto M (XT1663), insbesondere zum Release oder zum veranschlagten Preis, stehen noch aus. Wir halten euch aber selbstverständlich über die Entwicklungen am laufen.

Quelle: GFXBench, via ÜberGizmo
Hinweis: Das Artikelbild zeigt das Moto G4 Plus.

Moto G4 Plus im Hands-On: Erster Eindruck

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).