Lenovo Folder Pad Tablet mit Kickstand und Touch-Tastatur

Peter Hryciuk
Lenovo Folder Pad Tablet mit Kickstand und Touch-Tastatur

Mit dem Lenovo Folder Pad Tablet zeigt sich erstmals ein Microsoft Surface RT-Konkurrent auf einem Bild. Wirklich viele Informationen zu diesem unbekannten Tablet gibt es bisher nicht. Allein über das Design und die Funktion kann man über den Einsatzzweck spekulieren. Wir gehen aktuell nicht davon aus, dass das Lenovo Folder Pad wirklich bald auf den Markt kommt, doch die Umsetzung gefällt uns eigentlich ganz gut.

Das Design des Lenovo Folder Pad Tablet ist wirklich gelungen in unseren Augen. Das Tablet wirkt sehr flach und bietet einen integrierten Kickstand. Anders als beim Microsoft Surface klappt sich dieser aber in einem Dreieck von der Seite aus und hält das Tablet so in Position. Ob sich der Winkel individuell beeinflussen lässt, ist nicht bekannt. Eine Abwandlung dieser Idee haben wir zuletzt auf der CES 2014 in Las Vegas gesehen, wo sich bei der Hülle des Lenovo ThinkPad 8 die Abdeckung für die Kamera auch so ähnlich abklappen lässt. Wurde mit Sicherheit von dieser Idee inspiriert.

Insgesamt wirkt das Lenovo Folder Pad Tablet sehr dünn und kommt natürlich im typischen Lenovo-Design in Schwarz und Orange. Die Lautsprecher des Tablets sind an der Oberseite angebracht, das Logo in der linken oberen Ecke aber es fehlt eine Kamera auf der Rückseite. An der einen Seite befinden sich der Ladeadapter und ein Micro-USB bzw. HDMI-Anschluss.

Lenovo hätte dem Folder Pad Tablet vermutlich als optionales Zubehör auch eine Touch-Tastatur spendiert, wie wir diese eben auch von den Surface Tablets kennen. Dieses ist sehr flach und würde sich vermutlich mit Magneten am Tablet befestigen lassen. So könnte man Eingaben deutlich besser umsetzen als mit dem Touchscreen und hätte mit dem Kickstand auf der Rückseite auch gleich den richtigen Winkel.

Lenovo hatte bereits ein Windows RT Tablet auf dem Markt, hat aber vor einiger Zeit bereits angekündigt, dass es keine Geräte mehr mit diesem Betriebssystem bauen wird. Wir können uns gut vorstellen, dass das Tablet als Surface RT Konkurrent geplant war aber nie erschienen ist. Vielleicht lässt sich Lenovo trotzdem noch erweichen und bringt dieses Design mit einem vollwertigen Windows 8.1 Tablet mit Bay Trail CPU auf den Markt. Wir hätten in jedem Fall nichts dagegen.

Was sagt ihr zum Lenovo Folder Pad Tablet?

Quelle: red-dot-21

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung