Lenovo IdeaTab S2109: Ice Cream Sandwich Tablet für 329 Dollar

Daniel Kuhn 4

Der Android Tablet-Markt kommt so langsam aber sicher immer mehr in Fahrt. Nachdem die erste Generation von Honeycomb-Tablets noch an den zu hohen Preisen gescheitert ist, haben die Hersteller inzwischen offensichtlich verstanden, dass hier nachgebessert werden muss. ASUS hat mit der Transformer-Reihe angefangen und nun will auch Lenovo mit dem IdeaTab S2109 mitziehen und das Tablet für 329 Dollar verkaufen.

Lenovo IdeaTab S2109: Ice Cream Sandwich Tablet für 329 Dollar

ASUS hat mit dem Transformer TF101 und dem Transformer Pad Prime als erster Hersteller Android-Tablets auf den Markt gebracht, die nicht nur sehr hochwertig und leistungsstark sind, sondern zudem auch vergleichsweise günstig. Mit dem Nexus Tablet soll die Preisschraube noch weiter angesetzt werden, um Produkten wie dem Amazon Kindle Fire Konkurrenz zu machen. Lenovo hatte mit dem IdeaTab S2109 im April ebenfalls ein Ice Cream Sandwich Tablet angekündigt, das über solide Spezifikationen verfügt und einen niedrigen Preis erhalten soll. Dieser steht nun fest: 329 Dollar soll das 9,7 Zoll Gerät kosten, wenn es Anfang Juni in den USA auf den Markt kommt.

Für diesen Preis erhält man wie bereits angedeutet, kein High End-Tablet, aber ein durchaus solides Dual Core-Gerät.

  • 9,7 Zoll IPS-Display mit 1024×768 Pixel Auflösung und 4:3 Bildverhältnis
  • 1 GHz Dual Core-Prozessor (TI OMAP 4430)
  • 1 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • MicroSD-Karten Slot
  • Micro USB-Anschluss
  • Micro HDMI-Ausgang
  • 4 Lautsprecher mit SRS-zertifiziertem Sound
  • 1,3 MP Frontkamera
  • 590 Gramm schwer

Uns stellt sich allerdings die Frage, ob Lenovo den Preis für das IdeaTab S2109 nicht doch noch etwas zu hoch angesetzt hat. Wenn man ein bisschen mehr zahlt, erhält man ein ASUS Transformer Pad TF300T und das Nexus Tablet für 199 Dollar steht ebenfalls bereits vor der Tür. Was denkt ihr, ist der Preis angemessen, oder wird sich das Tablet dadurch zum Ladenhüter entwickeln?

Quelle: Lenovo Shop [via Android Magazin]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung