Lenovo K80: 5,5 Zoll-Smartphone mit 4 GB RAM und 4.000 mAh-Akku angekündigt

Kaan Gürayer 10

Bislang ist der Club der Smartphones, die 4 GB RAM besitzen, noch sehr überschaubar. Anfang des Jahres durchbrach das ZenFone 2 diese Marke, wenig später leistete dann das Xiaomi Mi Note Pro  dem ASUS-Smartphone Gesellschaft. Jetzt macht das Lenovo K80 aus dem Duo ein Trio und bietet ebenfalls 4 GB Arbeitsspeicher. 

Ein pfeilschneller Prozessor ist nur die halbe Miete, denn die tägliche Performance eines Smartphones hängt mindestens genauso von der Größe des verbauten Arbeitsspeichers ab. In dieser Hinsicht kann sich das Lenovo K80 aber entspannt zurücklehnen, denn mit 4 GB RAM ist der Arbeitsspeicher üppig bemessen und dürfte auch die nächsten Jahre mehr als ausreichend sein.

Auch die restlichen Spezifikationen des K80 können sich sehen lassen. So besitzt das Gerät einen 5,5 Zoll in der Diagonale messenden Bildschirm, der mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Im Inneren arbeitet ein 64-Bit-fähiger Prozessor aus dem Hause Intel, der mit 1,8 GHz taktet und von den eingangs erwähnten 4 GB RAM begleitet wird. Der interne Speicher umfasst 64 GB. LTE für eine schnelle Datenverbindung ist ebenso an Bord wie eine 13 MP-Kamera, die zudem einen optischen Bildstabilisator bietet. Der Akku besitzt eine recht großzügige Nennleistung von 4.000 mAh. Als OS kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz, die genau Version ist aber unbekannt.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Top 6: Das sind die größten PC-Hersteller 2017

lenovo-k80-rueckseite

Kommt das Lenovo K80 auch nach Europa?

Ab dem 30. April möchte Lenovo das 8,5 Millimeter dünne K80 in China auf den Markt bringen. Zur Auswahl stehen unter anderem die Farbvariationen schwarz, silber und rot. Die Preise liegen bei 1.799 Yuan, was umgerechnet etwa 267 Euro sind. Eine günstigere Variante mit nur 2 GB RAM und 32 GB an internem Speicher wird es auch geben, die dann mit 1.499 Yuan beziehungsweise 222 Euro zu Buche schlägt. Ob und wann Lenovo das K80 auch außerhalb Chinas auf den Markt bringt, ist noch unklar. Wir halten euch diesbezüglich aber auf dem Laufenden.

Quelle: CNMO (Google Translate), via: PhoneArena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung