Ohne großes Aufsehen oder eine Präsentation wurde das Lenovo Miix 3 in China eingeführt. Zum Preis von umgerechnet ca. 189€ wird das neue Windows 8.1 Tablet dort bereits verkauft. Eigentlich hatten wir mit einer Vorstellung auf der IFA 2014 gerechnet, doch daraus wurde nichts. Nun sind alle technischen Daten bekannt, der Marktstart in Deutschland aber ungeklärt. Mit dem neuen Formfaktor könnte das Miix 3 durchaus Interesse erzeugen.

Das Lenovo Miix 3 kommt nämlich mit einem neuen 7,85 Zoll IPS-Display und einem Seitenverhältnis von 4:3. Die Auflösung liegt aber leider nur bei 1024 x 768 Pixeln, was den guten Ersteindruck etwas schmälert. Angetrieben wird das Tablet von dem Intel Bay Trail Z3735F Quad-Core-Prozessor, dem aber immerhin 2 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Bei der geringen Auflösung dürfte die Performance also richtig gut ausfallen - auch wenn man mehrere Apps zur gleichen Zeit nutzt. Ein Digitizer ist nicht verbaut, Lenovo wird aber einen optionalen kapazitiven Stift und eine Hülle mit Standfuß dafür anbieten.

Lenovo Miix 3-830_06

Wie schon beim Lenovo ThinkPad 8 setzt das Unternehmen beim neuen Lenovo Miix 3-830 auf ein Gehäuse aus Aluminium. Das in schlichtem Schwarz gehaltene Design wirkt sehr ansprechend und unauffällig. Mit dem hochwertigen Gehäuse dürfte sich das Tablet sehr wertig anfühlen. Auf der Front und Rückseite sind jeweils 2-MP-Kameras verbaut sowie unter dem Display ein Windows-Knopf. Der ist aber nicht auf jedem Pressebild zu sehen. Demnach ist auch nicht wirklich sicher, ob dieser vorhanden sein wird.

Zur weiteren Ausstattung des Lenovo Miix 3-830 zählen WiFi, Bluetooth, ein 15-Wh-Akku, der für eine Laufzeit von 7 Stunden sorgen soll, und das Gewicht beläuft sich auf angenehme 375 Gramm. Als Betriebssystem gibt es Windows 8.1 mit Bing und ein Jahr Zugang zu Office 365. Der interne Speicher kann per microSD-Karte erweitert werden und das Tablet fällt mit 9,2 mm nicht wirklich dick aus.

Lenovo-Miix-3-830_01
Lenovo-Miix-3-830_01
Lenovo-Miix-3-830_02
Lenovo-Miix-3-830_02
Lenovo-Miix-3-830_03
Lenovo-Miix-3-830_03
Lenovo-Miix-3-830_05
Lenovo-Miix-3-830_05

Aktuell ist noch nicht bekannt, wann das Lenovo Miix 3 in Deutschland auf den Markt kommt. Mit einem Preis von unter 200€ könnte es mit dem neuen Formfaktor und dem Gehäuse aus Aluminium durchaus gut ankommen. Allein die Auflösung hätte etwas höher ausfallen können. Vielleicht wird auch das nächste ThinkPad 8 mit 4:3-Formfaktor und Retina-Auflösung kommen. Wir sind in jedem Fall gespannt, wann die internationale Präsentation stattfindet.

Was sagt ihr zum Lenovo Miix 3 mit neuem Formfaktor?

Quelle: Lenovo via tablet-news