Die bisher als Moto X (2016) bekannten Smartphones von Lenovo werden wohl nicht nur ein komplett neues Design und Konzept verfolgen, sondern genau deswegen auch mit „Moto Z“ eine neue Namensgebung erhalten. Das soll aus Marketingmaterial hervorgehen, das Brancheninsider Even Blass zugespielt wurde.

Moto Z Style und Moto Z Play geplant

Lenovo möchte den Wechsel des Konzepts bei den kommenden Flaggschiff-Smartphones zusätzlich unterstreichen und neuesten Informationen zufolge die Bezeichnung ändern. Statt die kommenden Geräte, die unter den Codenamen „Vector Thin“ und „Vertex“ entwickelt werden, erneut als Moto X Style und Moto X Play auf den Markt zu bringen, wird man diese nun als Moto-Z-Smartphones vermarkten. Das High-End-Modell „Vector Thin“ wird demnach als Moto Z Style sein Debüt feiern, während das „Vertex“ eine günstigere Alternative darstellen soll und als Moto Z Play geplant ist. Das ist natürlich nur eine kleine Änderung in der Bezeichnung, doch die neuen Smartphones verfolgen im Endeffekt auch einen komplett neuen Ansatz. Ob die Moto-X-Serie damit aber für immer beendet wird, ist nicht klar. Die gestern vorgestellten Moto-G4-Smartphones verfolgen zumindest beim Namen noch die alte Strategie von Motorola.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Top 6: Das sind die größten PC-Hersteller 2017

Neuer Name für modulare Smartphones

Während HTC und Sony die Bezeichnungen ihrer Smartphones dem Anschein nach ohne Grund wechseln, sieht es bei Lenovo etwas anders aus. Laut Gerüchteküche werden die neuen Moto-Z-Smartphones nämlich ein modulares Design besitzen. Die Smartphones an sich sind unabhängig nutzbar und können auch ohne zusätzliche Module mit dem Namen „Amps“ verwendet werden. Wer aber mehr möchte, kann sein Smartphone individuell und einfach erweitern. Dazu hat Lenovo auf der Rückseite PIN-Anschlüsse integriert, über die magnetische Module mit verschiedenen Zusatzfunktionen angebracht werden können. Im Gespräch waren bisher Module mit einem zusätzlichen Akku, Lautsprechern, einem Kameragriff, einem Cover für den Außeneinsatz und sogar mit einem Pico-Beamer.

Präsentation auf der Lenovo Tech World

Gestern wurden wie erwähnt nur die Moto-G4-Smartphones durch Lenovo offiziell vorgestellt. Laut Evan Blass soll die Präsentation der neuen Moto-Z-Smartphones am 9. Juni auf der Lenovo Tech World stattfinden. Zu lange wird man also nicht mehr warten müssen, bis alle Details zu den neuen Geräten bekannt sind.

Quelle: venturebeat

Moto X Play bei Amazon kaufen Moto X Play mit Vertrag bei DeinHandy.de

Video: Moto X Play im Unboxing

Motorola Moto X Play Unboxing

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.