Lenovo Smart Tab 2: Neues Tablet bei der FCC gesichtet

Daniel Kuhn

Lenovo hat bisher keine große Rolle bei Android-Smartphones oder Tablets gespielt. Selbst gute oder interessante Geräte konnten sich nie so recht gegen die großen Konkurrenten wie Samsung oder ASUS durchsetzen. Ob das gerade bei der amerikanischen FCC aufgetauchte Lenovo Smart Tab 2 viel an dieser Situation ändern kann, darf angezweifelt werden.

Die amerikanische FCC muss jedes Gerät besuchen, das in irgendeiner Weise funkt – Smartphones und Tablets legen dementsprechend zwangsläufig einen Zwischenstopp bei der Behörde ein, was in regelmäßigen Abständen dazu führt, dass uns von dort immer wieder Bilder und Infos zu neuen Geräten vor deren Veröffentlichung erreichen. So auch im Falle des Lenovo Smart Tab 2, auch wenn der Informationsgehalt für unseren Geschmack ruhig noch etwas größer hätte sein können.

Es handelt sich um ein Tablet mit einem 10 Zoll-Display, das neben Front- und Rückkamera, Bluetooth, WLAN und UMTS-Modul auch einen 6340 mAh Akku an Bord hat. Über den verbauten Prozessor ist leider nichts bekannt, da das Innenleben aber neben einem Samsung-Speicherchip auch einen Power-Management-Prozessor von Qualcomm zeigt, liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei der CPU um einen Snapdragon handeln wird. Denkbar wäre allerdings auch, dass Lenovo erneut zu Prozessoren aus dem Hause Intel greift.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Top 6: Das sind die größten PC-Hersteller 2017

Bisher wird stark davon ausgegangen, dass es sich bei dem Smart Tab 2 um ein Android-Tablet handelt, allerdings kann nicht ausgeschlossen werden, dass es auch ein Windows 8-Gerät werden könnte. Des Weiteren ist auf den Bildern klar ein Vodafone-Logo auf der Rückseite des Gerätes zu erkennen, was bedeuten könnte, dass das Gerät in dieser Form gar nicht regulär in den Handel kommt, sondern exklusiv über den Provider bezogen werden kann.

Was haltet ihr von dem Tablet? Gefällt es euch, oder denkt ihr, dass es am Markt keine Chance haben wird? Ab in die Kommentare mit eurer Meinung.

Quelle: FCC [via Tablet Community]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung