Lenovo ThinkPad Helix 2 mit Intel Core M im Hands-On Video

Peter Hryciuk
Lenovo ThinkPad Helix 2 mit Intel Core M im Hands-On Video

Mit dem neuen Lenovo ThinkPad Helix der 2. Generation hat der chinesische Hersteller bereits gestern das erste neue Windows 8.1 Tablet mit Intel Core M-Prozessor offiziell vorgestellt. Bereits Ende Oktober bzw. im November soll das Convertible mit dem optionalen Zubehör in Deutschland in den Verkauf gehen. Demnach werden wir bereits in wenigen Wochen in einem Test herausfinden, ob die Versprechungen seitens Intel im Bezug auf die höhere Leistung bei geringerer Leistungsaufnahme wirklich stimmen. Das neue Lenovo ThinkPad Helix hinterlässt in jedem Fall einen sehr guten ersten Eindruck.

(Link zum YouTube-Video)

Das Lenovo ThinkPad Helix besitzt ein 11,6 Zoll großes FHD-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und demnach einem Seitenverhältnis von 16:9. Verbaut wurde ein Digitizer und demnach kann auch wieder ein Stylus genutzt werden. Bei dem frühen Prototypen zieht dieser leider noch etwas nach. Das dürfte bis zum finalen Marktstart aber behoben werden. Ansonsten gibt es natürlich den neuen Intel Core M-Prozessor, der mit 900 MHz im normalen Betrieb arbeitet, sich aber um mehr als das doppelte im Turbo hochtakten kann - lüfterlos wohlgemerkt. Die Leistungsaufnahme soll dabei trotzdem 60% unter dem des Vorgängers liegen und eine hohe Laufzeit von 8 Stunden erreicht werden.

Lenovo ThinkPad Helix Intel Core M Specs

Zur weiteren Ausstattung des Lenovo ThinkPad Helix 2 gehören 4 bzw. 8 GB RAM und verschiedenste Speichervarianten mit ab 128 bis 512 GB großen SSDs. Welche Konfigurationen genau nach Deutschland kommen, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.Ansonsten gibt es Stereo-Lautsprecher, microHDMI, USB 3.0, WiFi, Bluetooth 4.0 und wahlweise auch LTE. Das Tablet allein bringt es auf 795 Gramm und ist dabei nur 9,6 mm dünn. Die Oberfläche ist Lenovo-typisch sehr schlicht gehalten, fühlt sich aber sehr hochwertig an.

Lenovo ThinkPad Helix 2 hands-on-5

Besonderen Wert hat Lenovo beim ThinkPad Helix 2 auf das Zubehör gelegt. Es gibt zwei verschiedene Tastaturen. Dabei ist besonders das Ultrabook Pro Keyboard eine interessante Lösung, denn dadurch wird das Helix zum Ultrabook und bekommt zusätzlich noch einen zweiten Akku spendiert. So verlängert sich die Laufzeit von 8 auf 12 Stunden. Damit kann man dann schon über den Tag kommen. Mit 1,7 kg bleibt es trotzdem relativ leicht.

Lenovo ThinkPad Helix 2 hands-on-6

Nicht minder interessant ist auch das Desktop-Dock mit zusätzlichen Anschlüssen. So kann man das Lenovo ThinkPad Helix direkt in einen Desktop-PC verwandeln. Die Leistung dürfte in jedem Fall ausreichen - wenn die Werte im Endeffekt auch wirklich erreicht werden. Für uns gehört das neue Lenovo ThinkPad Helix aktuell zu den interessantesten neuen Windows 8.1 Tablets mit Intel Core M-Prozessor. Preislich soll es wohl bei um die 999 Dollar losgehen.

Wäre das Lenovo ThinkPad Helix mit Intel Core M-Prozessor etwas für euch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung