Lenovo Vibe Z: Topmodell mit Snapdragon 800-SoC & drei weitere Smartphones vorgestellt

Andreas Floemer 6

Der weltgrößte Computerhesteller Lenovo hat im Vorfeld der in der nächste Woche beginnenden Technikmesse CES eine Reihe neuer Smartphones präsentiert, die womöglich zum Teil auch in Deutschland landen könnten. Außer dem neuen Topmodell Vibe Z mit Snapdragon 800-SoC, 13 MP-Kamera und LTE wurden die Einsteiger- und Mittelklassegeräte S930, S650 und A859 präsentiert.

Lenovo Vibe Z: Topmodell mit Snapdragon 800-SoC & drei weitere Smartphones vorgestellt

Lenovo hatte gegen Ende November angekündigt, sein Smartphone-Portfolio Anfang 2014 auch nach Deutschland zu bringen – entsprechend lohnt der Blick auf die neuen Modelle, wobei noch nicht kommuniziert wurde, welches dieser Geräte tatsächlich hierzulande erhältlich sein wird. Daher ein kurzer Blick auf alle neuen Smartphones.

Lenovo Vibe Z: 5,5 Zoll, Full-HD und Snapdragon 800

Lenovos neuestes Topmodell kommt mit allen technischen Finessen daher, die man von einem Flaggschiff erwarten kann: So besitzt das nur 7,9 Millimeter dünne Vibe Z ein 5,5 Zoll großes Full HD-IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und eine Pixeldichte von 440 ppi. Ferner ist ein 2,26 GHz Qualcomm Snapdragon 800-SoC an Bord des Vibe Z, der von 2 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher ist 16 GB groß – ein microSD-Karteneinschub zur Speichererweiterung ist indes nicht vorhanden. Als OS setzt Lenovo bei seinem Topmodell auf Android 4.3.

lenovo-VIBE Z

Auf der Rückseite besitzt das Vibe Z eine 13 MP-Kamera mit einer lichtstarken f/1.8 Blende, auf der Vorderseite befindet sich eine Frontcam mit stattlichen 5 MP. Für eine ordentliche Akkulaufzeit des 147 Gramm schweren Smartphones ist ein 3.000 mAh-Energiespeicher verbaut. Ferner sind WLAN 802.11 ac und Bluetooth 4.0 integriert. Als erstes Smartphone aus dem Hause Lenovo steckt auch ein LTE-Modul unter der Haube des Vibe Z.

Vorerst soll das Vibe Z ab Februar 2014 in Indonesien, Malaysia, den Philippinen, Saudi-Arabien, Thailand und den Vereinigten Arabischen Emiraten zum Preis von umgerechnet 549 Euro in den Handel kommen – ob es in weiteren Ländern angeboten wird, bleibt abzuwarten.

Lenovo S930, S650 und A859: Einsteiger- und Mittelklasse-Geräte mit Quad Core-SoCs

S930-Image-07

Lenovo S930

Wie eingangs erwähnt, wurden außer dem Topmodell Vibe Z drei weitere Smartphones angekündigt: das Lenovo S930, S650 und A859. Allesamt sind mit MediaTeks 6582 1,3 GHz Quad Core-SoC, 1 GB RAM, 8 GB internem Speicher, einer 8 MP-Kamera, DualSIM-Option und Android 4.2 ausgerüstet. Lediglich in Bezug auf Design, Displaygröße, –Auflösung sowie Akkukapazität und den Preis unterscheiden sich die Geräte.

S650-Image-04

Lenovo S650

So besitzt das S930 ein 6 Zoll-Display mit HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) und einen 3.000 mAh-Akku – der Preis liegt bei 319 US-Dollar. Das S650 hat ein 4,7 Zoll-Display mit qHD-Auflösung an Bord und kostet 229 US-Dollar. Last but not least das A859: Dieses Modell verfügt über ein 5 Zoll in der Diagonale messendes Display mit HD-Auflösung und einen 2.250-mAh-Akku. Es schlägt mit 219 US-Dollar zu Buche.

Lenovo-A859-Phone-1

Lenovo A859

Neben dem Vibe Z wird insbesondere das A859 vor allem wegen des Preis-/Leistungsverhältnisses recht interessant. Wann wir indes mit der Verfügbarkeit der Geräte rechnen können, bleibt derzeit fraglich.

Quelle: Lenovo [via PhoneArena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung