Lenovo hat auf der IFA 2014 zwar neue Tablets und Smartphones vorgestellt, das neue Lenovo Yoga 3 Pro war aber leider nicht mit dabei. Auch die dritte Generation der Lenovo Miix 3 Tablets wurde noch nicht gezeigt. Zumindest zum neuen Yoga 3 Pro sind nun weitere Informationen aufgetaucht, die ein vielversprechendes Produkt erwarten lassen. Grundsätzlich hält Lenovo an dem bekannten Konzept mit dem 360-Grad-Scharnier fest, verbaut mit dem Intel Core M aber einen deutlich energieeffizienteren Prozessor, der nicht nur eine passive Kühlung erlaubt, sondern auch die Performance und Laufzeit etwas verbessern könnte.

Das Lenovo Yoga 3 Pro soll weiterhin mit einem 13,3 Zoll großen QHD+Display ausgestattet sein, welches mit einer extrem hohen Auflösung von 3200 x 1800 Pixeln kommt. Während bisher Intel Core i5 und i7 U-Prozessoren für die nötige Leistung gesorgt haben im Vorgänger, soll das neue Modell mit einem Intel Core M-5Y70 auskommen. Es handelt sich zwar um den leistungsstärksten Core M-Prozessor mit einem Grundtakt von 1,1 GHz und Turbo auf bis zu 2,6 GHz, doch es wird sich zeigen müssen, ob damit ein flüssiger Betrieb möglich ist. Immerhin besitzt der neue Core M einen maximalen TDP von nur 4,5 Watt und der Turbo kann nicht dauerhaft ausgereizt werden, sondern steht nur kurzzeitig zur Verfügung. Demnach sind wir schon gespannt, wie gut das Gerät mit der hohen Auflösung und dem neuen Prozessor arbeitet. Es würde uns aber auch nicht wundern, wenn es weitere Varianten mit leistungsstärkeren Prozessoren geben wird.

Bleiben soll es beim Design des Lenovo Yoga 3 Pro mit komplett umklappbarem Display und der Möglichkeit dieses in verschiedene Positionen für unterschiedliche Einsatzzwecke zu bringen. Durch den neuen Intel Core M könnte es aber dünner und leichter werden - nicht ganz unwichtig bei einer nicht abnehmbaren Tastatur. Ohne Lüfter wäre es zudem in bestimmten Situationen leiser. Außerdem könnte die Laufzeit steigen, was bei einem solchen Geräte mit der Auflösung auch von Vorteil wäre. Im Endeffekt kennen wir aber noch nicht alle Details und müssen demnach abwarten, ob Lenovo das neue Yoga 3 Pro wirklich so umsetzt, wie wir uns das wünschen würden.

Was würdet ihr euch im Lenovo Yoga 3 Pro an Ausstattungsmerkmalen wünschen?

Quelle: databutikenisala via mobilegeeks