Lenovo Yoga 720: Neue High-End-Convertible mit viel Leistung und dünnen Displayrändern geleakt

Peter Hryciuk

Das Lenovo Yoga 720 soll eigentlich erst im Rahmen des kommenden MWC 2017 in Barcelona vorgestellt werden, doch bereits vor der Messe sind die technischen Daten und Bilder zweier Modelle durchgesickert.

 

Lenovo Yoga 720: High-End-Convertible in zwei Größen

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Top 6: Das sind die größten PC-Hersteller 2017

Nachdem Lenovo kürzlich mit dem Yoga 910 sein Convertible-Flaggschiff vorgestellt und auf den Markt gebracht hat, folgt in wenigen Wochen das Yoga 720 in zwei Größen. Das Besondere an den beiden neuen Modellen ist in erster Linie das Design. Wie schon beim Yoga 910 setzt Lenovo auch bei diesen Geräten auf dünne Displayränder an den Seiten sowie der Oberseite. Das schafft einen komplett neuen Look, der frisch und modern wirkt. Insgesamt werden so auch die Außenmaße reduziert, wodurch die Convertible kompakter ausfallen und vermutlich auch leichter sind.

lenovo-yoga-720-13-Leak-NBI-03

Das kleinere Modell kommt mit einem 13,3-Zoll-Display, einer Full-HD-Auflösung, aktuellen Kaby-Lake-Prozessoren der 7. Generation und bis zu 512 GB schnellen SSD-Speicher. Das Unternehmen verbaut zwei USB-Typ-C-Anschlüsse, einen normalen USB-3.0-Port und verzichtet nicht auf den Anschluss für Kopfhörer.

lenovo-yoga-720-15-Leak-NBI-01

Etwas interessanter erscheint da fast schon das 15,6-Zoll-Modell. Auch dieses kommt mit den dünnen Displayrändern und fällt somit recht kompakt für ein so großes Laptop aus. Lenovo verbaut hier sehr leistungsstarke Quad-Core-Prozessoren der 7. Generation, bis zu 16 GB RAM, große SSDs und optional auch eine Nvidia GeForce GTX 1050 mit 2 GB eigenem Videospeicher. Damit greift Lenovo auch das Surface Book von Microsoft an.

Lenovo Yoga 910: High-End-Convertible ausprobiert.

Lenovo Yoga 910 bei Amazon kaufen*

Beide Modelle kommen mit 360-Grad-Displays, sodass verschiedene Einsatzzwecke abgedeckt werden. Zumindest beim 15-Zoll-Modell wird ein Digitizer und Stylus bestätigt. Weiterhin ist ein Fingerabdruckscanner zu sehen, der für Windows Hello zur Entsperrung genutzt werden kann. Die 4- und 6-Zellen-Akkus mit 48 Wh und 72 Wh sollen für lange Laufzeiten von 8 Stunden sorgen. Eine gute Kühlung garantieren die großen Lüftungsschlitze, die sich zwischen den beiden Scharnieren befinden. Beide Geräte laufen natürlich mit Windows 10. Konkrete Preise werden leider nicht genannt.

Quelle: notebookitalia

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung