Lenovo ZUK Edge vorgestellt: High-End-Smartphone mit dünnen Displayrändern

Peter Hryciuk 7

Das ZUK Edge von Lenovo wurde heute wie erwartet offiziell vorgestellt. Es handelt sich um ein sehr gut ausgestattetes High-End-Smartphone zum attraktiven Preis, welches auch dem OnePlus 3T gefährlich werden könnte.

Lenovo ZUK Edge mit 5,5-Zoll-Display

Das ZUK Edge ist ein neues High-End-Smartphone, das über das Tochterunternehmen ZUK von Lenovo vermarktet wird. Ähnlich wie bei Huawei und Honor kann Lenovo dadurch attraktive Android-Smartphones zu günstigen Preisen anbieten und damit Konkurrenten wie beispielsweise OnePlus angreifen. Genau darauf zielt das ZUK Edge vermutlich ab, wobei das „Edge“ in dem Fall nicht wie beim Galaxy S7 edge für ein an beiden Seiten abgerundetes Display steht. Lediglich mit dem 2.5D-Glas versucht Lenovo, einen abgerundeten Effekt zu erzeugen, zudem sind die Ränder sehr schmal. Das Display an sich besitzt hingegen eine unspektakuläre Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei einer Diagonale von 5,5 Zoll.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Top 6: Das sind die größten PC-Hersteller 2017

Lenovo ZUK Edge

ZUK Edge mit Snapdragon 821 und Android 7.0

Angetrieben wird das ZUK Edge vom aktuellen Snapdragon-821-Prozessor, der mit 2,35 GHz pro Kern arbeitet, und dem je nach Ausführung 4 oder 6 GB RAM zur Verfügung stehen. Der interne Speicher beläuft sich bei beiden Modellen auf 64 GB und kann nicht erweitert werden. Dafür gibt es eine Dual-SIM-Funktion – genau wie beim OnePlus 3T. Allein der Akku fällt mit einer Kapazität von 3.100 mAh etwas kleiner aus, besitzt aber auch eine Schnellladefunktion. Als Betriebssystem kommt immerhin direkt Android 7.0 Nougat mit der neuesten ZUI 2.5 zum Einsatz.

Lenovo ZUK Edge_07

Der Rahmen des ZUK Edge besteht aus Metall, während die Rückseite aus Glas gefertigt ist. Die Hauptkamera steht etwas aus dem Gehäuse, löst mit 13 MP auf und wird von einem LED-Blitz unterstützt. Darunter findet sich ein Herzfrequenzmesser, wie man ihn bei den Samsung-Smartphones findet. An der Front ist hingegen eine 8-MP-Kamera verbaut, während unter dem Display ein Fingerabdruckscanner im Homebutton sitzt. Das Smartphone soll so kompakt gebaut sein, dass 86,4 Prozent der Front vom Display abgedeckt werden. Die Maße liegen bei 142,9 x 74,5 x 7,68 mm. Im Vergleich dazu kommt das OnePlus 3T auf 152,7 x 74,7 x 7,35 mm. In der Höhe hat Lenovo also ordentlich eingespart. Ansonsten sind die Maße keine große Besonderheit.

ZUK Edge: Preis und Verfügbarkeit

Das ZUK Edge wird offiziell nur in China verkauft. Das Modell mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher kostet 2.299 Yuan, also etwa 318 Euro. Mit 6 GB RAM kommt es auf 2.499 Yuan, also etwa 345 Euro. Die Vorbestellungen wurden bereits gestartet, die Auslieferung beginnt im Januar 2017. Ob Lenovo das ZUK Edge auch nach Europa bringt, ist nicht bekannt. Zuletzt hat Lenovo begonnen, einige Android-Smartphones in Deutschland zu verkaufen. Das LTE-Band 20 wird laut ZUK unterstützt, sodass eine Nutzung in Deutschland ohne Einschränkungen möglich wäre. Beim Import fallen aber zusätzliche Kosten an.

ZUK Edge: Bildergalerie

Quelle: ZUK via fonearena

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen* Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

OnePlus 3: Soft-Gold-Version im Unboxing.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung