ALDI-Handy: LG X screen mit zwei Displays ab 25. August für 159 Euro

Kaan Gürayer

Ab dem 25. August hat ALDI Nord das LG X screen im Angebot. Für 159 Euro bietet das Smartphone zwar lediglich Durchschnittstechnik der Einsteigerklasse, kann aber mit einem innovativen Zusatzdisplay an der Front punkten. 

Ebenjener „Second Screen“ ist über dem eigentlichen Display angebracht und ist 4,6 cm groß. Die Auflösung beläuft sich auf 520 x 80 Pixel. Wie auch beim LG V10 werden dort etwa Benachrichtigungen angezeigt oder können App-Shortcuts abgelegt werden. Das Haupt-Display misst 5 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1.280 x 720 Bildpunkten auf.

Im Inneren des LG X screen arbeitet der Snapdragon 410 und damit ein bis zu 1,2 GHz starker Vierkern-Prozessor. Der Chip wird von 2 GB Arbeitsspeicher begleitet. Für alltägliche Aufgaben sollte die Kombination aus SoC und RAM problemlos ausreichen, extremes Multitasking oder grafisch aufwändige 3D-Spiele sind mit dem LG X screen hingegen nicht zu bewerkstelligen. Intern sind 16 GB Speicher verbaut, eine Erweiterungsmöglichkeit via microSD-Karte ist gegeben.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Angriff auf Galaxy S9: So schön wird das LG G7 wirklich

lg-x-screen-display

LG X screen: Starter-Set von ALDI TALK gratis

Die rückwertige des LG X screen besitzt eine Auflösung von 13 MP und wird von einem LED-Flash unterstützt. Videoaufnahmen sind mit bis zu 1080p (Full HD) möglich. An der Front ist eine 8-MP-Kamera mit Gestensteuerung verbaut. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehört ein 2.300 mAh starker Akku, der fest im Gerät integriert ist sowie Android 6.0 Marshmallow als vorinstalliertes Betriebssystem.

Wie üblich bei ALDI-Handys liegt auch dem LG X screen ein Starter-Set von ALDI Talk mit einem Startguthaben von 10 Euro bei. Ab dem 25. August ist das LG X screen bei allen Filialen von ALDI Nord erhältlich.

Quelle: ALDI Nord 

LG G5 bei Amazon kaufen*LG G5 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

LG G5 im Test: Mit Modulen gegen die Langeweile.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung