LG V30: So hätten wir uns das G6 gewünscht, LG!

Kaan Gürayer 4

Nur wenige Monate nach seinem Debüt ist das LG G6 um satte 40 Prozent im Preis gefallen. LGs neues Flaggschiff ist also alles andere als ein Verkaufsschlager. Ob es das LG V30 besser macht? Promovideos des Smartphones lassen zumindest hoffen. 

Den meisten Lesern dürfte Joseph Gordon-Levitt aus seiner Rolle als Robin in „The Dark Knight Rises“ bekannt sein, Fans von 90er-Jahre-Comedys vielleicht sogar noch als Tommy Solomon aus „Hinterm Mond gleich links.“

Was aber die wenigsten wissen: Der Schauspieler ist Gründer und Besitzer von HitRecord, einer Produktionsplattform für Kurzfilme, Bücher, DVDs und andere Medienformate. In der Vergangenheit haben HitRecord und LG bereits zusammengearbeitet, um den Launch neuer Smartphones des südkoreanischen Herstellers medial zu begleiten.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Angriff auf Galaxy S9: So schön wird das LG G7 wirklich

Warum die kurze Erklärung? Weil auf HitRecord jüngst mehrere Promovideos zum LG V30 geleakt sind.

Zwar wurden die Videos mittlerweile wieder entfernt, doch die Kollegen von Droid Life waren so flink und haben Screenshots der wichtigsten Szenen erstellt. Am interessantesten ist der Blick auf die Rückseite des LG V30, die mit ihren seitlichen Rundungen ein wenig an das Honor 9 erinnert. Gleichwohl soll das LG V30 aber keine Rückseite aus Glas, sondern aus Metall besitzen.

Kameravergleich: iPhone 7 Plus, Samsung Galaxy S7, LG G6, Sony Xperia XZ Premium, Huawei P10.

Insgesamt gefällt uns der Rücken des LG V30 aber deutlich besser als noch beim LG G6, der ein wenig uninspiriert, um nicht zu sagen langweilig wirkte. Im oberen Drittel ist die Dual-Kamera zu sehen, rechts flankiert vom Blitzlicht. Darunter befindet sich der Fingerabdrucksensor, während in der Mitte dezent ein „V30“ das Modell verrät.

Auf der nächsten Seite: Das V30 könnte auch als Galaxy S8 durchgehen. 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung