Eigentlich hatte LG uns alles über das krumme Smartphone LG G Flex verraten, bis auf den Preis. Wirft man einen Blick auf das Innenleben des Smartphones, rechnet man damit, dass es sich mittelpreisig ansiedelt. Falsch gedacht: 940$ wird es beim Start in Südkorea kosten. In Frankreich soll das Gerät in einem Monat in den Verkauf gehen.

In Südkorea startet der Verkauf des Gerätes am 12. November. 999,900 koreanische Won soll das krumme gute Stück kosten, das macht ungefähr 940$ oder auch 700€. Ein gebogenes AMOLED-Display, 2 GByte RAM, eine 13 Megapixel-Kamera und eine selbstheilende Rückseite, bietet das LG-Smartphone.

Verkauf in Europa

LG kündigte ebenfalls an, dass das Smartphone etwa einen Monat später bei Orange France, einem französischem Mobilfunkbetreiber, angeboten werden soll. Damit erhält das Smartphone auch Einzug nach Europa. Ob das Gerät auch anderenorts verkauft werden soll, ist noch unklar.

Quelle: engadget