LG G5: Fotos in Dummy-Hülle zeigen Dual-Kamera und USB Typ C-Anschluss

Oliver Janko 2

Das LG G5 zeigt sich angeblich auf einigen neuen Fotos – steckt dabei aber in einer Dummy-Hülle. Die Fotos lassen dennoch einige Rückschlüsse auf die Ausstattung des künftigen Flaggschiffs der Südkoreaner zu. So ist das Gerät beispielsweise mit USB Typ C ausgestattet, außerdem wird LG auf die rückseitig angebrachten Lautstärketasten verzichten – erstmals seit dem LG G2.

LG G5: Fotos in Dummy-Hülle zeigen Dual-Kamera und USB Typ C-Anschluss

Die Kollegen von Droid-Life haben die Fotos von einer nicht näher definierten Quelle zugespielt bekommen, dürften sich aber selbst nicht ganz sicher sein, ob es sich bei dem Gerät tatsächlich um das LG G5 handelt. Das Dummy-Gehäuse verbirgt zwar etwaige Kennzeichnungen, wir gehen dennoch davon aus, dass es sich um das nächste LG-Topgerät handelt.

Trotz des Gehäuses lassen sich einige Details erkennen: Das LG G5 wird mit einem USB Typ C-Slot ausgestattet, der in den nächsten Monaten und Jahren flächendeckend zum Standard werden sollte. Außerdem lässt sich an der unterseitigen Aussparung erkennen, dass der Lautsprecher neu gestaltet wurde. Seitlich finden sich offensichtlich ein microSD- und der SIM-Slot und außerdem eine Lautstärkewippe. Das ist durchaus überraschend – setzte LG bei der G-Serie doch seit der zweiten Generation auf rückseitig angebrachte Tasten. Die Laustärke wird in Zukunft wieder über Buttons auf der Seite geregelt, der Powerbutton könnte aber rückseitig positioniert bleiben. Auf den Fotos ist auf jeden Fall ein Fingerabdruckscanner erkennbar, der wohl gleichzeitig auch als Einschaltknopf fungieren könnte. Das wiederum würde zu den kürzlich aufgetauchten Designskizzen passen.

LG G5 mit Dual-Kamera

Oberhalb des Fingerabdrucksensors sind noch die Kameras erkennbar, LG könnte tatsächlich auf zwei Linsen mit 8 MP und 16 MP setzen. Ein LED-Blitz scheint ebenso an Bord zu sein wie ein Laser-Autofokus, außerdem dürften die Kameras nicht aus dem Gehäuse hervorstehen. Auch von der Vorderseite gibt es Aufnahmen: Die Größe des Displays lässt sich nicht feststellen, wird aber wohl bei maximal 5,5 Zoll liegen. Interessant ist die Auslassung des Dummy-Gehäuses oberhalb des Bildschirms: Hier könnte das vom LG V10 bekannte Zusatzdisplay sitzen, das die wichtigsten Infos schneller zugänglich machen soll.

Klarheit haben wir wohl erst am 21. Februar im Vorfeld des MWC, wenn LG das G5 letzten Gerüchten zufolge der Öffentlichkeit präsentiert. Wir halten auch bis dahin natürlich auf dem Laufenden!

Quelle: Droid-Life, via Tabtech   

Hinweis: Das Artikelbild zeigt das LG G4. 

LG G4 mit Vertrag bei deinHandy.de * LG G4 bei Amazon.de *

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Faltbare Smartphones: Das planen Samsung, Huawei, Xiaomi und Co.

Das LG G4 im Testvideo

LG G4 im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung