LG G6: Erhält neue Designsprache – und Kopfhöreranschluss

Rafael Thiel 2

Es gibt eine frische Ladung Gerüchte zum LG G6: Demnach wird das High-End-Smartphone in einer neuen Designsprache aufwarten und über einen austauschbaren Akku verfügen.

LG G6: Erhält neue Designsprache – und Kopfhöreranschluss

Diese Informationen stammen von David Ruddock, Chefredakteur von Android Police. In einem Tweet fasst er die ihm zugespielten Details zusammen:

Die Rede ist von einem nicht austauschbaren Akku und einem Kopfhöreranschluss, den LG wohl im Gegensatz zu Samsung behalten wird. Zuletzt hieß es noch, dass der Energiespeicher austauschbar sein soll. Ebenfalls spricht Ruddock von einem gläsernen Design, revidiert diese Aussage aber in einem späteren Tweet.

Das LG G6 soll also eine neue Designsprache erhalten. Diese wird dem Vernehmen nach auf ein Glas-ähnliches Metall auf der Rückseite setzen. Nähere Details bleiben zwar offen, es ist jedoch erfreulich festzustellen, dass LG sich offenbar Gedanken um das Gehäuse macht. Schließlich war die Verarbeitungsqualität dieses mit ein Grund für das Scheitern des LG G5.

Es ist ferner denkbar, dass LG die Gelegenheit nutzt, um neue Features in der Flaggschiff-Reihe zu etablieren. Zuletzt nannte die Gerüchteküche kabelloses Aufladen als potenzielle Neuerung, wenngleich eine vollständig aus Metall bestehende Rückseite dem vermutlich einen Strich durch die Rechnung machen würde. Dennoch wäre LG gut beraten, nicht einfach nur ein gutes Smartphone auf den Markt zu bringen, sondern auch gesonderte Verkaufsargumente zu schaffen. Die Modularität des Vorgängers soll ja bekanntlich Geschichte sein.

Wann das LG G6 offiziell vorgestellt wird, ist aktuell noch unklar. Denkbar ist eine Präsentation im Rahmen des MWC 2017.

Quelle: David Ruddock @Twitter (2)

Hinweis: Das Artikelbild zeigt das LG G5.

LG G5 bei Amazon kaufen * LG G5 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

LG G5 im Test: Mit Modulen gegen die Langeweile.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung