LG G8 ThinQ: Pressebilder enthüllen Design der Smartphone-Hoffnung

Peter Hryciuk

Kann LG noch mit der Smartphone-Konkurrenz mithalten? Mit dem LG G8 ThinQ versucht es der südkoreanische Konzern erneut und schickt ein neues Top-Smartphone ins Rennen. Wie das aussieht, verraten erste Pressebilder.

LG G8 ThinQ: Pressebilder enthüllen Design der Smartphone-Hoffnung
Bildquelle: GIGA - LG G7 ThinQ.

LG G8 ThinQ: Wo bleibt die Entwicklung?

Mit dem LG G2 hat das Unternehmen vor Jahren den Smartphone-Markt erschüttert. Ein High-End-Smartphone mit tollem Design, großem Akku, hoher Performance und einem bezahlbaren Preis. Alles, was danach kam, war eher eine Enttäuschung. Mit dem LG G8 ThinQ könnte sich das Unternehmen aufrappeln das Smartphone als Neustart sehen. Wenn man sich die geleakten Pressebilder so anschaut, wird es dazu wohl nicht kommen. Was sehen wir? Ein LG G7 ThinQ mit anders angeordneter Kamera und einer wirklich nicht sehr schönen Rückseite:

Im Grunde hat sich optisch absolut nichts getan. Frontseitig sieht das LG G8 ThinQ genau so aus wie das LG G7 ThinQ. Auf der Rückseite ist nur die Kamera umgestaltet. Ansonsten findet man dort den Fingerabdrucksensor, die Bezeichnung und das Logo von LG. Immerhin: Die 3,5-mm-Klinkenbuchse bleibt erhalten. Einen Button für den Sprachassistenten und einen großen Einschub für die SIM- und microSD-Karte sieht man ebenfalls.

Zum Vergleich: Das Design des LG G7 ThinQ

Bilderstrecke starten
13 Bilder
LG G7 ThinQ in Bildern: Es gibt viel zu entdecken.

LG G8 ThinQ: Wenige technische Daten bekannt

Wirklich viel ist zur Ausstattung des LG G8 ThinQ nicht bekannt. Laut früheren Informationen soll das Smartphone mit einem 6,1-Zoll-Display ausgestattet sein. Die Auflösung dürfte der des LG G7 entsprechen – also bei 3.120 x 1.440 Pixel liegen. Das Seitenverhältnis soll bei 19,5:9 liegen und damit dem Seitenverhältnis des kommenden Samsung Galaxy S10 entsprechen. Als Betriebssystem kommt vermutlich Android 9 Pie zum Einsatz. Der Prozessor kann im Grunde nur ein Snapdragon 855 werden, denn LG hat hier keine große Auswahl. Informationen zum Akku, der Kamera oder Preis gibt es nicht. Die Präsentation wird im Rahmen des MWC 2019 erwartet.

LG G7 bei Amazon kaufen *

Sind die Pressebilder des LG G8 ThinQ echt?

Die Chancen sind sehr hoch, dass wir hier das LG G8 ThinQ sehen. Vor einiger Zeit wurden Renderbilder veröffentlicht, die dieses Design schon enthüllt haben. Das Datum auf dem Smartphone stimmt zudem. Der 22. März ist 2019 ein Freitag: An diesem Tag könnte das Smartphone in den Verkauf gehen. Wie sich LG gegen die Konkurrenz von Samsung, Apple aber auch Huawei und anderen chinesischen Herstellern behaupten will, erschließt sich uns nicht. Was denkt ihr?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link