Fitness-Armbänder sind momentan wirklich groß im Kommen. Und so verwundert es nicht, dass auch LG ein Stück vom Kuchen abhaben möchte - und zwar mit dem LG Lifeband Touch.

Auch wenn es nicht LGs erster Versuch in diesem Segment ist, interessant finde ich das Gerät alle mal. Schade nur, dass man es nur auf dem obigen Bild begutachten kann, mehr gibt es noch nicht zu sehen im Internet. Es soll folgende Eigenschaften mitbringen:

  • wasserdicht
  • Anzeige der verbrauchten Kalorien
  • Anzeige der gelaufenen Schritte
  • andere, nicht genauer genannte Statistiken

Außerdem bringt das Gerät ein eigenes OLED-Touchdisplay mit, auf dem man sich Benachrichtigungen des Telefons oder Übungsaufgaben anzeigen lassen kann. Ausführlicher werden die Informationen aber sicherlich in der LG Fitness-App angezeigt werden, die mit Android und iOS kompatibel ist und über Bluetooth 4.0 mit dem Armband Lifeband Touch kommuniziert. Es soll sich außerdem mit Ohrhörern namens „Heart Rate Earphones“ paaren lassen, die auch den Puls des Trägers messen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Angriff auf Galaxy S9: So schön wird das LG G7 wirklich

Preis und Verfügbarkeit?

Ein ähnlicher Versuch von LG wurde übrigens zur CES 2013 vorgestellt, kam aber nie in den Handel. Man kann davon ausgehen, dass das Lifeband Touch zur CES 2014 vorgestellt wird - aber mal sehen, ob es diesmal auch wirklich beim Kunden ankommt. Informationen zu Preis und Verfügbarkeit gibt es jedenfalls nicht.

 Quelle: The Verge

CES-2014-2
Weitere Informationen zur CES auf unserer Eventseite

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?