Das LG Optimus One hat im Vergleich zu aktuellen High End-Android-Smartphones schon eine ordentliche Staubschicht angesetzt – als solides Einsteiger-Smartphone ist es aber nach wie vor gut geeignet. Jetzt hat LG über Twitter verkündet, dass das lang angekündigte und immer wieder verschobene Gingerbread-Update nun endlich bereit steht.

Einige Besitzer des LG Optimus One hatten die Hoffnung auf das Update sicher schon fast aufgegeben, aber nun hat LG es wie schon in unserem Gespräch auf der IFA versprochen, endlich hinbekommen, Android 2.3.3 für das günstige Einsteiger-Smartphone anzupassen. Das Update wird allerdings nicht OTA ausgerollt, sondern muss über das Update Tool des Herstellers installiert werden. Aber nach so langer Wartezeit will man sich ja nicht über solche Kleinigkeiten beschweren.

Damit scheint LG aus dem Dornröschenschlaf erwacht zu sein – die Hoffnung auf baldige Updates für weitere Modelle wie das LG Optimus Speed oder das Optimus 3D keimt erneut ein kleines bisschen auf.

Habt ihr das Update schon auf eurem LG Optimus One installiert? Wie sieht es mit der Performance aus? Ist das Ganze einigermaßen Bug-frei? Erfahrungsberichte können in den Kommentaren abgelegt werden.

[twitter.com via m4gic.net]

LG Optimus One bei Amazon.de bestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?