LG P880 und P700: Zwei neue Smartphones in den Startlöchern

Daniel Kuhn

Der MWC ist nur noch wenige Wochen entfernt und so langsam aber sicher tauchen immer mehr neue Geräte und Modellbezeichnungen auf, die in Barcelona höchstwahrscheinlich das Licht der Welt erblicken werden. Die neuesten Vertreter dieser Art sind zwei Smartphones aus dem Hause LG: das P700 und das P880.

LG P880 und P700: Zwei neue Smartphones in den Startlöchern

Die beiden bisher unbekannten Smartphones sind kürzlich in der Datenbank von UPnP.com aufgetaucht und somit für Universal Plug and Play (also herstellerübergreifende Verbindung von Geräten über ein IP-basiertes Netzwerk) zertifiziert.

Weiter wissen wir über beide Geräte, dass sie mit Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ ausgestattet sein und jeweils OMAP-Dual Core-Prozessoren von Texas Instruments besitzen sollen. Damit ist klar, dass es sich bei keinem der beiden Geräte um das bereits vorbestellbare LG X3 handeln wird, das ja bekanntlich mit einem Quad Core-Prozessor ausgestattet sein wird.

Das LG P880 wird eine Display-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln besitzen und über 1 GB RAM verfügen. Beim P700 muss dagegen eine niedrigere Displayauflösung in Kauf genommen werden, dafür dürfen aber alle einen kleinen Freudensprung machen, die sich sehnsüchtig ein neues Smartphone mit vollwertiger QWERTZ-Tastatur ersehnen.

Damit hätten wir dann schon vier Geräte (den Nachfolger des Optimus 3D, das CX2 aka Optimus 3D Max gibt es ja auch noch) von LG auf der Liste für den MWC, auf die wir uns freuen können. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, falls wir vor dem MWC noch Neuigkeiten zu den Geräten erfahren sollten.

Quelle: Ameblo.jp [via: Androinica.com]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung