LG plant Antwort auf Mate X und Galaxy Fold: Dieses Smartphone wäre eine Revolution

Simon Stich

Wenn ein faltbares Smartphone nicht genug ist: Hersteller LG könnte mit einem ganz besonderen Handy überraschen, das sich nicht nur in der Mitte knicken lässt, sondern auch noch über ein transparentes Display verfügt. Erste Bilder zum Konkurrenten für das Galaxy Fold und Mate X gibt es auch schon.

LG plant Antwort auf Mate X und Galaxy Fold: Dieses Smartphone wäre eine Revolution
Bildquelle: GIGA - LG V50 ThinQ 5G.

Transparent und faltbar: Sieht so die Zukunft aus?

Einem Bericht des niederländischen Blogs Let‘s Go Digital zufolge hat LG vom United States Patent and Trademark Office ein neues Patent zugesprochen bekommen. Hierbei geht es um ein Smartphone, das gleich in zwei Bereichen punkten soll. Zum einen handelt es sich um ein faltbares Handy, das sich in der Mitte klappen lässt – ganz wie beim Galaxy Fold von Samsung und dem Mate X von Huawei. Zum anderen sollen große Teile des Displays transparent werden. Lediglich ein Viertel des Displays wäre damit nicht durchsichtig, da sich hier die Batterie versteckt. Von einem transparenten Akku wagt also nicht mal LG zu träumen.

Wie es sich für ein Patent gehört, gibt es neben technischen Beschreibungen auch ein paar Zeichnungen, um das Konzept zu illustrieren. So können wir jetzt schon sehen, wie sich LG ein solches Handy vorstellt. Ob ein faltbares und transparentes Smartphone des Herstellers aber letztlich wirklich so aussehen wird, darf zum jetzigen Zeitpunkt aber gerne bezweifelt werden.

So könnte LGs Smartphone der Zukunft aussehen:

Die zweite Zeichnung macht deutlich, dass „nur“ etwa drei Viertel des Displays durchsichtig werden sollen:

LGs transparentes Falt-Handy: Wie stehen die Chancen?

Ob LG wirklich schon in kurzer Zeit mit einem derartigen Handy auf den Markt kommen wird, ist eher unwahrscheinlich. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Patente mitunter nur deshalb registriert werden, um der Konkurrenz zuvorzukommen. Auch bei LGs besonderem Falt-Handy dürfte das der Fall sein. Noch im Februar 2019 hieß es vonseiten LGs, dass es für ein faltbares Smartphone schlicht „zu früh“ sei. Stattdessen wurde mit dem LG V50 ThinQ 5G kürzlich ein Handy vorgestellt, das über eine Dual-Display-Hülle verfügt. Der Konzern verfügt allerdings noch über weitere Patente, die ein faltbares Smartphone beschreiben.

Nicht nur LG, sondern auch Sony stellt sich ein Handy mit Durchblick vor. Wie die Variante von Sony aussehen könnte, sehr ihr in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Unglaublich schön: So könnte das erste transparente Sony-Handy aussehen.

Welche Vorteile ein transparentes Display in der Praxis überhaupt bieten kann, darüber darf gerne in den Kommentaren gestritten werden. Eine mögliche Anwendung könnte im Bereich der Augmented Reality liegen. Zusätzliche Informationen würden so direkt auf dem Display eingeblendet werden, je nachdem, worauf das Handy gerade zeigt. Auch Fotos könnten ohne zusätzliche App erstellt werden –der Sucher wäre in diesem Fall einfach immer aktiv.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung