LG X cam & X screen: Dual-Kamera & Dual-Display für die Mittelklasse

Peter Hryciuk 2

LG Mobile hat mit dem LG X cam und X screen zwei neue Mittelklasse-Smartphones der X-Serie vorgestellt, die mit jeweils einem Premium-Feature punkten möchten. Preislich sollen sich die Smartphones trotzdem nicht von der Konkurrenz abheben. Die offizielle Präsentation findet zwar erst auf dem MWC 2016 in Barcelona statt, doch LG Mobile hat bereits jetzt die wichtigsten technischen Daten verraten.

LG X cam mit Dual-Kamera-System

Das LG X cam besitzt insgesamt drei Kameras. Zwei der Sensoren befinden sich auf der Rückseite als Hauptkamera mit Auflösungen von 13 MP und 5 MP. LG Mobile wird erst auf dem MWC 2016 demonstrieren, was mit den Kameras möglich ist und welche Vorteile das Dual-Kamera-System bietet. Auch im LG G5 soll eine Dual-Kamera auf der Rückseite verbaut sein. An der Front findet sich eine weitere Kamera mit 8 MP.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Angriff auf Galaxy S9: So schön wird das LG G7 wirklich

LG-X-cam

Das Smartphone ist weiterhin mit einem 5,2 Zoll in der Diagonale messenden In-Cell-Touch-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bietet. Angetrieben wird das LG X cam von einem auf maximal 1,14 GHz taktenden 8-Kern-Prozessor, dessen genaue Bezeichnung nicht genannt wird. Dazu gibt es 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher. Der Akku besitzt eine Kapazität von 2.520 mAh. Das LTE-fähige Smartphone soll in den Farben Silber, Weiß, Gold und „Pink Gold“ erscheinen. Die Maße liegen bei 147,5 x 73,6 x 5,2 bis 6,9 mm. Mit 118 Gramm fällt es durch den kleinen Akku zudem sehr leicht aus.

LG X cam: Technische Daten

Display: 5,2 Zoll FHD In-Cell Touch
Prozessor: 1,14 GHz Octa-Core
Kameras: Rückseite: 13 MP und 5 MP / Front 8 MP
Speicher: 2 GB RAM / 16 GB intern
Akku: 2.250 mAh
Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow
Maße & Gewicht: 147,5 x 73,6 x 5,2 mm bis 6,9 mm / 118 Gramm
Netzwerk: LTE
Farben: Titan Silber, Weiß, Gold und Pink Gold

LG X screen mit Always-On-Dual-Display

LG-X-screen

Das LG X screen besitzt hingegen ein zweites Display, welches immer aktiv ist. Dieses Premium-Feature wird vom LG V10 übernommen. Das Hauptdisplay besitzt eine Diagonale von 4,93 Zoll und die HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Zusätzlich gibt es ein LCD-Panel mit 520 x 80 Pixel. Das 1,76 Zoll große Display erlaubt den Zugriff auf oft genutzte Apps, die Annahme von Anrufen oder die Steuerung der Musik-App - ohne, dass man die Anwendung auf dem Hauptdisplay unterbrechen muss. Durch die Always-On-Funktion lässt sich zudem das Datum, die Uhrzeit oder Restlaufzeit des Akkus ablesen, ohne dass das Smartphone aus dem Ruhezustand geholt werden muss. Gleiches gilt auch für normale Benachrichtigungen.

Zur weiteren technischen Ausstattung des LG X screen gehören ein auf maximal 1,2 GHz taktender 4-Kern-Prozessor, 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher. Der Akku besitzt eine Kapazität von 2.300 mAh. Auch dieses Smartphone ist mit 7,1 mm recht dünn, es besitzt Maße von 142,6 x 71,8 mm. Erscheinen wird es in Schwarz, Weiß und „Pink Gold“.

Beide Smartphones laufen zudem mit Android 6.0 Marshmallow und sind damit auf dem neuesten Software-Stand. Einen konkreten Termin für den Marktstart gibt es noch nicht, die finalen Preise hat LG auch noch nicht genannt. Man verspricht aber in der offiziellen Pressemitteilung, dass die Premium-Features keinen Premium-Preis zur Folge haben werden. Demnach dürften wir uns rein von den weiteren technischen Daten in der Mittelklasse bewegen.

LG X screen: Technische Daten

Display: 4,93 Zoll HD In-cell Touch + 1,76 Zoll LCD-Display mit 520 x 80 Pixel
Prozessor: 1,2 GHz Quad-Core
Kameras: Rückseite: 13 MP / Front: 8 MP
Speicher: 2 GB RAM, 16 GB intern
Akku: 2.300 mAh
Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow
Maße: 142,6 x 71,8 x 7,1 mm
Netzwerk: LTE
Farben: Schwarz, Weiß und Pink Gold

Was sagt ihr zu dem LG X cam und LG X screen?

LG V10 mit Dual-Display bei Amazon*

Quelle: LG Newsroom

Video: LG V10 mit Dual-Display

LG V10: Offizielles Produktvideo.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung