Thunderbolt-2-Monitor mit gekrümmten Display: LG 34UC97 Curved jetzt lieferbar (Update)

Sven Kaulfuss 10

LG lancierte mit dem 34UC97 Curved auf der diesjährigen IFA einen neuen, ultrabreiten und leicht gekrümmten Flachbildschirm für Mac und PC. Für Apple-Nutzer von Interesse: Die Thunderbolt-2-Schnittstelle. Update: Ab sofort ist das Display verfügbar.

Thunderbolt-2-Monitor mit gekrümmten Display: LG 34UC97 Curved jetzt lieferbar (Update)
Update vom 7. Oktober 2014: Ab sofort ist das neue LG verfügbar. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt hält Onlinehändler Amazon noch 16 Stück vor.
Bildschirmfoto 2014-10-07 um 10.16.24

Update vom 5. September 2014: Mittlerweile gibt es mehr Informationen zum LG 34UC97. Seine konkrete Bezeichnung lautet LG 34UC97-S, die offizielle Preisempfehlung beträgt . Zu diesem Preis haben ihn schon einige Händler gelistet, beispielsweise Amazon, Cyperport und Atelco.  nennt noch keinen Liefertermin, vorbestellen kann man ihn aber schon. Cyberport hingegen benennt konkret den 2. Oktober 2014. Der LG 34UC97-S verfügt über folgende Anschlüsse: 2x HDMI, DisplayPort 1.2, 2x Thunderbolt 20Gb/s, 3x USB 3.0. Ein AH-IPS-Panel bietet ferner einen Blickwinkel von 178° (horizontal und vertikal). Es ist davon auszugehen, dass der Preis bis zur Verfügbarkeit noch leicht sinken wird. Das LG 34UM95-P (nicht gekrümmt) gibt’s beispielsweise schon für >>> Bilderstrecke LG 34UC97-S

lg_curved_bilderstrecke

Ursprünglicher Artikel vom 19. August 2014:

Bisher fand man sogenannte „Curved-Displays“ in erster Linie bei neuartigen 4K-Fernsehern. Sowohl als auch haben seit geraumer Zeit entsprechende Modelle im Angebot. Mit dem LG 34UC97 Curved schafft es die Technologie nun auch auf den Schreibtisch. Das Display (IPS) mit einer Bildschirmdiagonale von 34 Zoll setzt auf ein Format von 21:9 und eine Auflösung von 3440 x 1440 Pixel – in der Höhe identisch zum aktuellen Thunderbolt-Display von Apple, in der Breite übertrumpft es dieses noch ein Stück.

Die leicht gekrümmte Bildschirmfläche ermöglicht einige Vorteile, glaubt man den Marketingversprechen der Hersteller. So soll man je nach Abstand ein größeres Bild wahrnehmen und Verzerrungen an den Rändern gehören der Vergangenheit an. Vorausgesetzt man befindet sich in einer idealen Sitzposition, direkt vor dem Gerät.

lg_curved_2
LG Curved Displays (Bildquelle: hwp.ru).
Bilderstrecke starten
9 Bilder
Inspiriert vom Galaxy S9: Diese Features bekommt das LG G7 ebenfalls.

LG 34UC97 Curved: Mit Thunderbolt 2 Apple einen Schritt voraus

Besonders Apple-Nutzer werden sich über die verbaute Thunderbolt-2-Schnittstelle freuen. Dies bietet aktuell noch nicht mal Apple, deren Display () ist schon etwas betagt und verfügt allein über die erste Generation des universellen Anschlusses. Darüberhinaus enthält der LG 34UC97 Curved ein Stereolautsprechersystem (genannt MAXX AUDIO mit 7W).

LG 34UM95-P
Schon zu haben: Der LG 34UM95-P erhält nun einen Bruder mit leicht gekrümmten Display.

Weitere Details und eine unverbindliche Preisempfehlung nannte der Hersteller noch nicht. Allerdings dürfte der LG 34UC97 Curved durchaus vergleichbar mit dem schon erhältlichen LG 34UM95-P sein (). Auch dieses bietet ein 34-Zoll-Display (flach, nicht gekrümmt) mit zwei Thunderbolt-2-Schnittstellen und eine Auflösung von 3440 x 1440 Pixel. Insbesondere Nutzer eines Mac Pro und eines MacBook Pro mit Retina Display gehören zur auserkorenen Zielgruppe. LG wird den neuen 34UC97 Curved auf der diesjährigen IFA (05.09. bis 10.09.14) in Berlin der Öffentlichkeit vorstellen. Zu diesem Zeitpunkt erwarten wir uns weitere Informationen zu Preisen und zur Verfügbarkeit.

Digital Cinema 4K-Monitor: LG 31MU97 auf der IFA

Neben dem LG 34UC97 Curved gibt’s dann auch endlich den LG 31MU97 zu sehen. Ein „echter“ 4K-Monitor (31 Zoll) mit einer Auflösung von 4096 x 2160 Pixel. LG hebt speziell die Möglichkeit hervor, 99 Prozent des Adobe RGB-Farbraums mit dem Gerät reproduzieren zu können. Sicherlich ein Traum für jeden Nutzer eines Mac Pro.

Zum Thema:

Quelle: LG

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link