Anzeige

So schützt ihr euer Haus smart gegen Einbrecher

Anzeige

Es ist Juli und die Urlaubszeit steht bevor – auch für Einbrecher ein Grund zur Freude, denn für sie beginnt die Hochsaison. Wie könnt ihr eure eigenen vier Wände am besten gegen Langfinger schützen? Ein paar simple Tricks und smarte Überwachungs- und Beleuchtungstechnik reichen aus, um Einbrechern das Leben so richtig schwer zu machen.

So schützt ihr euer Haus smart gegen Einbrecher

Endlich Urlaub! Zeit, um die Akkus wieder aufzuladen, Sonne zu tanken und andere Kulturen zu erkunden. Gebt euren Nachbarn und Freunden Bescheid, damit diese ab und zu vorbeischauen – das hilft nicht nur den Pflanzen, sondern schreckt auch potenzielle Einbrecher ab. Ansonsten solltet ihr Langfingern keine Angriffsfläche bieten, etwa durch unverschlossene Türen, gekippte Fenster oder auch Urlaubsbeiträge auf Social Media-Kanälen.

Schützt jetzt euer Haus mit der Logitech Circle 2 Sicherheitskamera

Sicherheitskamera meldet sich per Push-Benachrichtigung

Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, greift doch auf eine unglaublich einfache Sicherheitslösung zurück: Die Circle 2 von Logitech. Die Heimsicherheits-Kamera mit HD-Videoqualität kann kinderleicht überall im Innen- und Außenbereich angebracht werden, hat einen extrem langlebigen Akku und ist wetterbeständig. Mit der Logi Circle-App synchronisiert, ist die Kamera im Nu einsatzbereit und schickt bei verdächtigen Bewegungen eine Push-Benachrichtigung inklusive Screenshot direkt an euer Smartphone.

Mit smarter Beleuchtung dem Einbruch vorbeugen

Richtig clever seid ihr, wenn ihr Einbrecher gar nicht erst auf die Idee bringt, in euer Haus oder eure Wohnung einzubrechen. Die Lampen des smarten Lichtsystems von Philips Hue erwecken den Eindruck, dass jemand zuhause ist. Sie lassen sich bequem von unterwegs per Smartphone-App bedienen oder sorgen per Routinen dafür, dass das Licht zu festgelegten Zeiten an- und wieder ausgeschaltet wird. Ab sofort ist Philips Hue neben dem Innenraum auch für Garten und Terrasse erhältlich. So müsst ihr euch im Urlaub keine Sorgen um euer heimisches Hab und Gut machen.

Schützt jetzt euer Haus mit diesen Philips Hue Produkten

Optimaler Schutz durch vernetzte Geräte

Noch besser schützt ihr euer Heim, wenn ihr verschiedene smarte Geräte miteinander vernetzt: Mit Hilfe des Apple Home Kits beispielsweise arbeiten Geräte wie die Circle 2 oder Lampen von Philips Hue effizient zusammen. Nimmt die Kamera Bewegungen wahr, schickt sie euch nicht nur ein Bild davon auf das Smartphone, sondern schaltet gleichzeitig das Licht ein. Das schreckt viele Einbrecher ab.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung