Disney hat LucasArts zwar dichtgemacht, doch beinahe wäre unser Lieblingspublisher der Retter in der Not gewesen: Angeblich soll nämlich Electronic Arts Interesse an einer Übernahme des Studios gehabt haben.

Laut Kotaku haben verschiedene Quellen davon berichtet, dass EA mit einer Übernahme der legendären Spieleschmiede geliebäugelt hat. Der Publisher selbst wollte dieses Gerücht nicht dementieren, sondern meinte in einem Statement lediglich, dass derzeit keine großen Akquisitionen geplant seien.

Währenddessen ist auch ein weiteres Video geleakt. Zuletzt werkelte man bei LucasArts nicht nur an StarWars 1313 und Star Wars: First Assault, sondern auch an einem Projekt mit dem Namen „Version Two“ - welches viele Mitarbeiter in Battlefront 3 umwandeln wollten.

Quelle: Kotaku

Bist Du der ultimative Nintendo-Fanboy?

Maurice Urban
Maurice Urban, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?