1 von 17

Auf ArtStation sind nach über zwei Jahren der Bekanntmachung des gescheiterten Projekts Konzeptbilder zu Star Wars: Maul aufgetaucht, das einst für Xbox 360, PlayStation 3 und Wii U erscheinen sollte. Wie der Titel es vermuten lässt, sollte Darth Maul, der Sith aus Episode 1 - Die dunkle Bedrohung also sein eigenes Spiel bekommen, in dem seine Hintergrundgeschichte ergründet wird. Star Wars-Schöpfer George Lucas selbst wollte sogar, dass das Spiel mit Star Wars: The Clone Wars verknüpft wird. Da es jedoch zu drastischen Anpassungen seitens der Entwickler geführt hätte und vermehrt Unsicherheiten auftauchten, wurde das Spiel gecancelt. Der Deal für eine Übernahme des Entwicklerstudios RedFly platzte 2011 und LucasArts stellte die Entwicklung des Spiels ein. Neben Darth Maul werden nun gleich mehrere Sith-Lords und andere Spiel-Charaktere gezeigt, sowie Coruscant, das als Handlungsort dienen sollte.

Schau Dir auf den folgenden Seiten alle von Entwickler Thomas Szakolczay veröffentlichten Konzeptbilder an: