Magix geht beim Music Maker neue Wege und hat das beliebte Programm zum Musik machen mit vielen Funktionen, Loops und Effekten kostenlos zum Download bereitgestellt. Das ist möglich:

 

Magix

Facts 
Magix Music Maker 2018: Kostenlos Musik machen

Magix Music Maker in einer kostenlosen Version zum Download

Den Magix Music Maker gibt es bereits seit unzähligen Jahren. In der 2018er-Version wird erstmals eine kostenlose Edition zum Download angeboten, die Interessierte mit Windows-PCs ab sofort verwenden können. Der Funktionsumfang ist dabei gar nicht so klein, wie man zunächst annehmen könnte. Magix liefert direkt 425 Sounds und Loops mit, die aus einem Soundpool stammen. Gleich drei Software-Instrumente stehen zur Verfügung, mit denen man selbstständig Musik machen kann. Darüber hinaus gibt es acht Spuren und genauso viele Effekte zur Verfügung, die sich direkt verwenden lassen.

Die Installation der kostenlosen Version funktioniert folgendermaßen: Eine kleine Datei von wenigen Megabyte landet auf dem PC. Startet man die Installation, werden die noch fehlenden Daten im Hintergrund automatisch nachgeladen.

Magix-Music-Maker-2018-download
Magix Music Maker 2018 Download

Das waren in unserem Fall auf einem Windows-10-Laptop fast 700 MB, die mit einer schnellen Internetverbindung auch zügig heruntergeladen sind.

Magix Music Maker mit bekannter Oberfläche

Magix-Music-Maker-2018-Start
Magix Music Maker 2018: Die Oberfläche

Die kostenlose Version von Magix Music Maker ist im bekannten Design aufgebaut. Wer das Musikprogramm bereits verwendet hat, wird sich sofort zurechtfinden. Beim ersten Starten wird direkt ein Demo-Song geladen, an dem man sehen kann, was mit der kostenlosen Version wirklich möglich ist – und das ist tatsächlich einiges. Man könnte theoretisch einen kompletten Song mit Gesang und Effekten basteln, wenn man mit den acht Spuren zurechtkommt. Für Anfänger bietet sich der Demo-Song an, um daran auszuprobieren, wie sich die einzelnen Effekte im Zusammenspiel mit einem bereits fertigen Musiktitel anhören. Einfach ein paar Effekte austauschen und schauen, wie sich der Song verändert. So lernt man das Programm kennen.

Mehr Inhalte durch integrierten Store

Magix-Music-Maker-2018-Store
Magix Music Maker 2018: Der Store

Zusätzliche Sounds aus anderen Musikrichtungen kann man sich über den integrierten Store kaufen und so nur die Inhalte bezahlen, die man wirklich benötigt. Die Preise liegen meist zwischen 20 und 30 Euro, teilweise aber auch bei fast 50 Euro.

Vergleich der Versionen von Magix Music Maker

Wer mehr Funktionen und Inhalte benötigt, kann sich eine der anderen Versionen kaufen. Die nachfolgende Übersicht zeigt die Unterschiede sehr deutlich auf:

Magix-Music-Maker-2018-versionen-Vergleich
Magix Music Maker: Versionen im Vergleich

Für Anfänger lohnt sich natürlich der kostenlose Download. So kann man das Programm kennenlernen und bei Bedarf später aufsteigen. Insgesamt also durchaus ein guter und durchdachter Schritt, um neue Nutzer zu gewinnen.

Quelle: Magix