Marshall

Stefan Bubeck

Wer einen „Marshall“-Kopfhörer kauft, erwirbt eigentlich ein Produkt des schwedischen Unternehmens Zound Industries. Dieses entwickelt, designed, fertigt und vermarktet (Bluetooth-)Kopfhörer und Lautsprecher unter den Marken Marshall und Urbanears. Bekannte Marshall-Modelle sind etwa die Boxen Stanmore, Acton und Woburn oder die Kopfhörer Serie Major und Minor.

Der Markenname Marshall ist Musikern schon seit Jahrzehnten bekannt, da er auf Musikverstärkern und Lautsprecherboxen zu finden ist – hinter diesen Produkten steckt allerdings das britische Unternehmen Marshall Amplification plc, welches bereits 1962 gegründet wurde. Nach Aussagen von Zound Industries fließt dieses „unerreichte Know-how voll und ganz in jedes Bauteil eines Kopfhörers oder Lautsprechers von Marshall ein.“

Zu den Kommentaren

Kommentare

Produkte und Artikel zu Marshall

  • Marshall Minor II Bluetooth im Test: Guter In-Ear-Kopfhörer ohne Gummistöpsel

    Marshall Minor II Bluetooth im Test: Guter In-Ear-Kopfhörer ohne Gummistöpsel

    Dieser drahtlose In-Ear-Kopfhörer für 129 Euro (UVP) ist in einem Punkt ungewöhnlich: Anders als viele Modelle der Konkurrenz verzichtet er auf Silikon-Ohrpassstücke. Die Gehäuse hängen eher locker in der Ohrmuschel und ähneln damit vom Trageprinzip her den AirPods von Apple. Hier sind unsere Erfahrungen mit dem Marshall Minor II Bluetooth.
    Stefan Bubeck
  • Marshall Stanmore II Voice im Test: Von der Rockbühne ins Wohnzimmer

    Marshall Stanmore II Voice im Test: Von der Rockbühne ins Wohnzimmer

    Ikonisches Design und eine ruhmreiche Geschichte: Die britische Edel-Marke Marshall baute einst Verstärker für Jimi Hendrix und Led Zepplin. Mit dem Stanmore II Voice möchte der Hersteller an die alten Erfolge anknüpfen und bringt die Lautsprecher nun von der Rockbühne ins Wohnzimmer.
    Johann Philipp
  • Marshall London: HiFi-Phone im Hands-On-Video [IFA 2015]

    Marshall London: HiFi-Phone im Hands-On-Video [IFA 2015]

    Kaum eine Marke lässt die Herzen von Musikliebhabern höher schlagen als Marshall. Doch auch das britische Unternehmen Marshall Amplification, das mit seinem geschwungenen Schriftzug seit mehr als 50 Jahren die eigenen Gitarrenverstärker und Lautsprecher verziert, muss mit der Zeit gehen. Dementsprechend haben sich die Sound-Spezialisten in neue Gefilde gewagt und im Juli mit dem Marshall London ihr erstes eigenes...
    Kaan Gürayer 12
  • London: Marshall überrascht mit HiFi-Smartphone für Rock-Fans

    London: Marshall überrascht mit HiFi-Smartphone für Rock-Fans

    Das Unternehmen Marshall Amplification wagt sich in unbekannte Gebiete vor: Mit dem Smartphone Marshall London versucht der Hersteller vor allem Liebhaber von Musik für sich zu gewinnen. Unter anderem bietet das Handy Frontlautsprecher à la HTC One sowie gleich zwei Klinkenanschlüsse für Kopfhörer und Lautsprecher.
    Tuan Le 15
  • Marshall London

    Marshall London

    Das Marshall London ist ein Smartphone eines britischen Herstellers aus der Musikelektronik-Branche und stellt vor allem den Genuss von Musik in den Vordergrund.
    Tuan Le
  • Marshall Major II

    Marshall Major II

    Mit dem Major II liefert Marshall den Nachfolger seines erfolgreichen On-Ear-Kopfhörers. Während sich im Design nur wenig getan hat, sind die Veränderungen des Major 2 vor allem in Inneren zu finden.
    Kamal Nicholas
  • Marshall Headphones MONITOR: Die überaus schicken Kopfhörer im Test

    Marshall Headphones MONITOR: Die überaus schicken Kopfhörer im Test

    In letzter Zeit habe ich auch immer mal wieder die Möglichkeit, Kopfhörer zu testen. Natürlich ist das gerade für Mobilfunkgeräte nicht ganz unwichtig, dienen diese doch auch dazu, unterwegs Musik zu hören. Heute geht es um das Modell namens MONITOR aus dem Hause Marshall Headphones. Eins vorneweg: Ich hab mich direkt in diese Kopfhörer verliebt. Schon als ich sie aus der Verpackung genommen habe, war ich hin und...
    Kamal Nicholas
* Werbung