Elephone P8000: Günstiges 5,5 Zoll-Smartphone mit 4.200 mAh-Akku vorgestellt

Oliver Janko 7

Der chinesische Hersteller Elephone hat ein neues Top-Smartphone präsentiert: Das Elephone P8000 kommt mit einem Octa Core-Prozessor von MediaTek, 3 GB RAM und einem 5,5 Zoll großen Full HD-Display. Stark ist der Preis: Für rund 210 US-Dollar wechselt das Gerät den Besitzer. 

Elephone P8000: Günstiges 5,5 Zoll-Smartphone mit 4.200 mAh-Akku vorgestellt

Wer zuschlagen möchte, muss sich allerdings noch etwas gedulden: Momentan ist das Elephone P8000 noch nicht erhältlich, wann der Verkauf startet, ist auch auf der offiziellen Produktseite noch nicht angegeben. Für umgerechnet 190 Euro (ohne Steuern) erhält der Käufer in naher Zukunft aber ein solides Gerät: Unter der Haube werkelt ein MediaTek MT6753-Prozessor mit 64 Bit-Architektur, dessen acht Kerne mit jeweils 1,5 GHz getaktet sind. Unterstützend stehen 3 GB Arbeitsspeicher und eine Mali 760MP-GPU beiseite. Verwirrend: Auf der Herstellerseite werden zwei unterschiedliche Ausstattungen angegeben, auch ein MediaTek MT6752 (8 x 1,7 GHz) und 2 GB RAM werden angeführt – was auch realistischer ist, sofern die Angaben zur verbauten Grafikeinheit stimmen.

Wie dem auch sei,  eigene Daten werden auf dem 16 GB messenden internen Speicher abgelegt. Wer damit nicht auskommt, kein Problem: microSD-Karten werden bis zu einer Kapazität von 64 GB unterstützt. Das IPS LCD-Display misst, wie eingangs erwähnt, 5,5 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln, also in Full HD, auf. In Kombination mit dem 4.200 mAh starken Akku dürfte dem Gerät nicht so schnell die Puste ausgehen, wenngleich erst ein ausführlicher Test zeigen wird, wie es tatsächlich mit dem Energiehaushalt des Elephone-Topmodells aussieht. Rückseitig ist eine 16 MP-Linse mit Autofokus verbaut, an der Vorderseite kommt eine 8 MP-Kamera zum Einsatz. Alternativ ist auch eine 13 MP-Hauptkamera mit Sony IMX 214-Sensor möglich, auch hier finden sich widersprüchliche Angaben.

Als ein weiteres Kaufargument geht das World-LTE-Modem durch, wodurch das P8000 auch problemlos in Deutschland genutzt werden kann, werden doch die auch hierzulande üblichen FDD-Bänder 1,3,7 und 20 abgedeckt. Wer will, kann zudem auch zwei microSIM-Karten nutzen, verbaut sind zwei Slots. Softwareseitig kommt übrigens Android 5.0 oder gar Android 5.1 zum Einsatz, auch hier dürfte sich die Marketingabteilung des Herstellers nicht ganz einig sein. Die üblichen Sensoren sind ebenso an Bord wie NFC, WiFi b/g/n, Bluetooth 4.0 und GPS. Verpackt ist die gesamte Technik in einem schlichten Gehäuse aus Aluminium, die Rückseite besteht aus Polycarbonat und lässt sich abnehmen.

Verkauft wird das Elephone P8000 in zwei Farben, schwarz und weiß. Der Preis soll bei beiden Versionen gleich sein und 210 US-Dollar oder umgerechnet etwa 190 Euro betragen – angesichts der Spezifikationen ein Schnäppchen. Wer möchte, kann auf der Herstellerseite auch gleich direkt weitere Akkus, Schutzfolien oder Speicherkarten ordern, ebenfalls zu günstigen Preisen. Ab wann das neue Elephone-Topmodell schlussendlich bestellt werden kann, ist noch unklar, wir informieren natürlich zeitnah – und wissen dann hoffentlich auch sicher, welche Spezifikationen das P8000 tatsächlich aufweist.

Quelle: Elephone, via Neowin

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung