Gaming-PCs: Medion Erazer mit AMD Ryzen 7 ab 1.199 € erhältlich

Peter Hryciuk

Medion bietet mit den Erazer X7729 D, X7731 D, X7732 D und P7734 D insgesamt vier Gaming-PCs an, die mit dem brandneuen AMD-Prozessor Ryzen 7 ausgestattet sind. Die technische Ausstattung und die Preise klingen verlockend.

AMD Ryzen 7: Präsentation der neuen High-End-Prozessoren.

Medion Erazer: Neue Gaming-PCs mit AMD Ryzen 7

AMD verkauft die Ryzen-7-Prozessoren seit einiger Zeit im Einzelhandel und erlaubt Interessenten den Einsatz in selbst zusammengestellten PCs. Medion bietet nun als erstes Unternehmen überhaupt Komplettcomputer zum Kauf an, die mit den neuen AMD-Prozessoren ausgestattet sind. Die Preise bewegen sich zwischen 1.199 Euro und 2.499 Euro. Entsprechend breit stellt sich Medion mit insgesamt vier Gaming-PCs auf, die je nach Anforderung ausgestattet sind.

Medion Erazer P7734 D mit Ryzen 7 1700

Die günstigste Version der neuen Medion-Gaming-PCs stellt das Erazer P7734 D dar. Dieses Modell kostet 1.199 Euro und kommt mit dem AMD Ryzen 7 1700 Acht-Kern-Prozessor, dem 16 GB RAM, eine 256 GB SSD und die neue Nvidia GeForce GTX 1050 Ti zur Seite stehen. Weiterhin mit an Bord sind eine 2 TB große Festplatte, wo weitere Daten ausgelagert werden können, viele Anschlüsse, darunter USB Typ C, der bekannte Hot-Swap-Festplattenwechselrahmen, mit dem sich der Speicher kinderleicht erweitern lässt, ohne dass der PC geöffnet werden muss, und natürlich Windows 10 als Betriebssystem.

Medion Erazer P7734 D kaufen *

Medion Erazer X7732 D mit Ryzen 7 1700X

Etwas interessanter wird es schon beim zweiten Modell für 1.399 Euro. Der Erazer X7732 D kommt mit dem schnelleren AMD Ryzen 7 1700X und der deutlich besseren Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 1060. Damit ist dann sogar VR- und Full-HD-Gaming mit hohen Einstellungen möglich. Die weitere Ausstattung unterscheidet sich nicht – bis auf die Festplatte, die in dem Fall nur 1 TB misst.

Medion Erazer X7732 D kaufen *

Medion Erazer X7729 D mit Ryzen 7 1800X

Keine großen Kompromisse muss man hingegen beim Medion Erazer X7729 D machen. Hier bekommt man nicht nur den bisher schnellsten AMD-Prozessor, sondern auch den Festplattenspeicher zurück, der beim anderen Modell wieder abgezogen wurde – zum Preis von 1.499 Euro. An der Ausstattung hat sich sonst nichts verändert, sodass es bei den 16 GB RAM, der 256 GB SSD und der Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 GB VRAM bleibt.

Medion Erazer X7729 D kaufen *

Medion Erazer X7731 D mit Ryzen 7 1800X und GeForce GTX 1080

MEDION ERAZER X7731 D_mood2

Beim Topmodell Medion Erazer X7731 D bekommt man ebenfalls den besten AMD-Prozessor Ryzen 7 1800X, doch neben einem anderen Design auch deutlich bessere Komponenten. Dazu zählt die Nvidia GeForce GTX 1080 mit 8 GB VRAM, 32 GB Arbeitsspeicher, eine 512 GB SSD und  4 TB große Festplatte. In dem Fall fehlt es weder an Leistung noch an Speicherplatz. Die gute Ausstattung hat natürlich ihren Preis. Das Erazer X7731 D kostet 2.499 Euro.

Medion Erazer X7731 D kaufen *

Alle neuen Gaming-PCs von Medion mit AMD-Ryzen-7-Prozessoren können ab sofort vorbestellt werden und sind ab dem 1. April 2017 verfügbar. Die Namensgebung ist natürlich nicht optimal, da die kleineren Nummern eine bessere Ausstattung bieten. Man muss also ganz genau auf die Ausstattung und die Preise achten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung