Medion Akoya P2212T (MD99360) für 399€ am 7. April bei Aldi Nord

Peter Hryciuk
Medion Akoya P2212T (MD99360) für 399€ am 7. April bei Aldi Nord

Mit dem Medion Akoya P2212T (MD99360) gab es zu Beginn des Monats das etwas aufgerüstete Windows 8.1 Tablet mit Tastatur-Dock bei Aldi Süd zum Preis von nur 399€ im Angebot. Einen Monat später können auch die Interessenten bei Aldi Nord zuschlagen, denn exakt das gleiche Modell mit 4 GB RAM erscheint nun auch dort am 7. April zum gleichen Preis. Das Interesse an diesen Transformer Tablets ist wirklich sehr hoch, auch wenn es einige kleinere Kinderkrankheiten gibt.

Medion hat vor einigen Monaten mit der ersten Generation dieser Windows 8.1 Tablets mit zusätzlichem Tastatur-Dock etwas überrascht und zunächst nur in Österreich vorgefühlt, wie hoch das Interesse an so einem Produkt wohl ausfallen mag. Wir hatten den Vorgänger, das Medion Akoya P2212T (MD 99288), damals gekauft und einem Kurztest unterzogen. Für den Preis war die gebotene Leistung wirklich sehr gut und das Interesse dementsprechend auch in Deutschland sehr groß. Nachdem nun das neuere Modell Medion Akoya P2212T (MD99360) zunächst nur bei Aldi Süd angeboten wurde, können nun auch die Kunden von Aldi Nord zugreifen.

Dabei ist die Ausstattung gleich geblieben. Man bekommt ein 11,6 Zoll großes IPS-Display mit einer Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Angetrieben wird das Tablet von einem Intel Celeron N2920 Quad-Core-Prozessor mit nun 1,86 GHz pro Kern, dem nun auch 4 GB RAM zur Seite stehen. Damit dürfte die Benutzbarkeit unter Windows 8.1 noch einmal etwas besser geworden sein, da nun mehr Speicher für mehrere Anwendungen zur gleichen Zeit da ist. Der interne Speicher fällt mit 64 GB zudem schon sehr großzügig aus, wobei es zusätzlich noch eine 500-GB-Festplatte im Tastatur-Dock gibt. Dort befinden sich nicht nur weitere Anschlüsse, sondern auch ein zusätzlicher Akku. Insgesamt kommt man so auf eine Laufzeit von ca. 8 Stunden bei normalem Gebrauch. Als Betriebssystem gibt es natürlich Windows 8.1, wobei durch das größere Display leider kein Microsoft Office 2013 dabei ist. Dafür gibt es aber wie immer die 3 Jahre Garantie.

Medion-Akoya-P2212T-MD-99360-Aldi-April-2014-600x817

Wie oben bereits erwähnt hatten wir die erste Generation getestet. In den Kommentaren zu den jeweiligen Artikeln der Medion Geräte könnt ihr viel über kleinere Probleme lesen. Die Geräusche beim Aufladen sind wohl auch bei der neusten Generation noch vorhanden. Ansonsten haben die 4 GB RAM das Problem mit dem Zwischenspeichern bereits gelöst. Zu viel darf man von dem Gerät aber auch nicht erwarten. Es ist und bleibt ein Tablet mit Celeron Prozessor mit Tastatur-Dock zum kleinen Preis.

(Link zum YouTube-Video)

Werdet ihr euch das Medion Akoya P2212T (MD99360) kaufen?

via markensysteme

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung