Medion Lifetab P10400 im Test: ALDI-Tablet mit tollem Display und günstigem Preis

Peter Hryciuk 7

Mit dem Medion Lifetab P10400 (MD 99775) gibt es in Kürze wieder ein neues ALDI-Tablet im Angebot, das wir uns vorab bereits etwas genauer anschauen durften. Die technischen Daten, das Design und der Preis klingen sehr verlockend, doch wie gut ist das neue Android-Tablet denn nun wirklich? In unserem umfangreichen Testbericht verraten wir euch, ob sich der Kauf wirklich lohnt.

Medion Lifetab P10400 im Test: ALDI-Tablet mit tollem Display und günstigem Preis

Kurz-Fazit: Das Medion Lifetab P10400 hat im Test positiv überrascht. Während die früheren Generationen immer nur mit einem mittelmäßigen Display ausgestattet waren, bietet die neueste Generation endlich einen tollen IPS-Bildschirm mit guter Darstellung, hoher Helligkeit und stabilen Blickwinkeln. Das Tablet ist hochwertig verarbeitet, bietet eine umfangreiche Ausstattung und lange Garantiezeit.

Medion setzt beim Lifetab P10400 auf Android 6.0.1 Marshmallow als Betriebssystem und hat die Oberfläche nur minimal angepasst. Es kommt leider trotzdem immer wieder zu kleineren Verzögerungen im Betrieb – besonders im Browser mit aufwändigen Webseiten. Ob das nun an einer nicht-optimierten Software oder dem Intel-Prozessor liegt, bleibt offen. Im Hinblick auf den Preis ist die Gesamtleistung aber sehr ordentlich.

Pro

  • Display
  • Ausstattung
  • Verarbeitung und Materialwahl
  • Lautsprecher
  • Preis
  • 3 Jahre Garantie
Kontra

  • Ladezeit
  • Kameras
Medion-Tablets bei Amazon *

Medion Lifetab P10400 (MD 99775) im Test

ALDI verkauft in regelmäßigen Abständen Tablets mit Android-Betriebssystem und bietet ab Donnerstag, dem 27. Oktober 2016, mit dem Medion Lifetab P10400 einen neuen 10,1-Zoller an, der durchaus mit einer guten Ausstattung zum günstigen Preis punkten möchte. Wenn wir schon einmal die Möglichkeit haben, uns ein ALDI-Tablet vor dem Verkaufsstart anschauen zu können, haben wir diese auch direkt genutzt. So lässt sich deutlich besser abschätzen, ob sich der Kauf auch wirklich lohnt.

Das Design des Medion Lifetab P10400

Optisch wirkt das neue ALDI-Tablet Medion Lifetab P10400 (MD 99775) sehr ansprechend. Erhalten haben wir das weiße Modell, das sich durch eine weiße Front und eine weiße Abdeckung aus Kunststoff auf der Rückseite im Bereich der Kamera auszeichnet. Der Großteil der Rückseite besteht aber aus Metall und macht einen hochwertigen Eindruck.

Medion Lifetab P10400 Test_Frontkamera

Die Rahmen an der Ober- und Unterseite sind schmaler als an den beiden anderen Seiten. Dort hat Medion die Frontkamera mit einer Auflösung von 2 MP untergebracht. Die Kamera eignet sich zum Videotelefonieren, wenn genug Licht vorhanden ist. Ansonsten ist das Bild viel zu schnell verrauscht.

Medion Lifetab P10400 Test_Hauptkamera

Auf der Rückseite ist eine 5-MP-Kamera verbaut, die immerhin einen Autofokus besitzt und für Schnappschüsse zu gebrauchen ist – für mehr aber auch nicht. Auch dort gelingen Fotos nur, wenn es nicht zu dunkel ist. Zum Fotografieren oder Filmen sind die Kameras aber nicht gemacht. Dazu ist die Qualität dann leider doch zu schlecht und die Auslöseverzögerung zu groß. Teilweise vergehen bis zu zwei Sekunden nach dem Druck auf den Auslöser. Das darf nicht sein.

Bilderstrecke starten
23 Bilder
Insiderwissen: Diese Marken gehören in Wirklichkeit zusammen.

Medion Lifetab P10400: Beispielfotos

Medion Lifetab P10400 Test_Lautsprecher

Ebenfalls an der Front hat Medion beim neuen ALDI-Tablet zwei Lautsprecher untergebracht, die im Normalfall nie verdeckt werden können beim Spielen oder Schauen von Videos. Der Klang ist gut, die Lautstärke für so ein Tablet vergleichsweise hoch. Bei voller Lautstärke ist kein Übersteuern oder Klirren wahrzunehmen.

Medion Lifetab P10400 Test_Knöpfe

An der Oberseite wurden der Power-Button und die Lautstärkeregelung untergebracht. Beide Knöpfe bestehen aus Kunststoff und wirken sehr billig. Der Power-Button hätte durchaus eine Spur größer ausfallen können, die Druckpunkte sind aber gut. Etwas verwirrend ist die Bedienung der Lautstärkeregelung. Hält man das Tablet im Landscape-Modus und möchte die Lautstärke reduzieren, muss man die Wippe nach rechts drücken, während die Software von Android die Reduzierung der Lautstärke mit dem Schieberegler nach links anzeigt. Die Ausrichtung der Tasten ist also an den Portrait-Modus ausgerichtet.

Medion Lifetab P10400 Test_Anschlüsse

Alle Anschlüsse des Medion Lifetab P10400 befinden sich auf der linken Seite. Dort findet sich der microSD-Slot, um den internen Speicher von 32 GB um bis zu 128 GB erweitern zu können, der Anschluss für die Kopfhörer, ein Micro-HDMI- und USB-Anschluss. Über den USB-Anschluss wird das Tablet geladen. Dieser unterstützt USB-OTG und ein passendes Adapterkabel ist beigelegt. Eine externe Tastatur, Maus, ein USB-Stick oder andere Geräte können so direkt angeschlossen werden.

Das neue ALDI-Tablet Lifetab P10400 wird nur mit WLAN ausgeliefert und kann unterwegs demnach nur über Hotspot oder mithilfe eines Smartphones ins Internet kommen. Die Empfangsqualität des WLAN-Moduls ist ausreichend, es kommt aber nur der Wireless-LAN-IEEE-802.11 b/g/n-Standard zum Einsatz. Ein AC-Modul wäre hier definitiv besser und würde die Empfangsqualität sicher zusätzlich steigern. Es sind weiterhin Bluetooth 4.0 sowie GPS vorhanden. Hat man sich eine Navigationssoftware installiert oder die Karte von Google Maps heruntergeladen, könnte man damit auch offline navigieren.

Mit knapp über 500 Gramm gehört das Lifetab P10400 nicht zu den leichtesten Tablets auf dem Markt. Zu lange lässt sich das Gerät nicht in einer Hand halten. Mit 8 mm ist es immerhin schön dünn. Die leicht überstehende Kante an der Front rund um das Tablet hätte aber nicht sein müssen. Diese ist zwar nicht scharf, stört beim Halten aber schon auf Dauer.

Insgesamt fühlt sich das Tablet durch den Mix aus Metall, Glas und Kunststoff aber sehr hochwertig an. Beim Verwinden sind minimale Knarzgeräusche zu vernehmen, die im normalen Betrieb aber nicht auftauchen.

Medion Lifetab P10400: Produktvideo

ALDI-Tablet: Medion Lifetab P10400.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung