Medion hat im Rahmen der IFA 2016 mit dem P3401T ein neues 2-in-1-Tablet und mit dem S3409 ein wirklich sehr interessantes Notebook vorgestellt. Das P3401T konnten wir uns im Hands-On-Video bereits anschauen.

 

Medion

Facts 

Medion P3401T 2-in-1-Tablet mit Tastatur-Cover

Das Medion P3401T ist ein neues Windows-10-Tablet, welches mit einem Tastatur-Cover ausgeliefert wird und dem Surface Pro 4 Konkurrenz machen soll. So kommt es nicht nur mit der anschließbaren Tastatur, sondern auch mit einem Kickstand. Das 12,5-Zoll-Display besitzt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und hat wohl keinen Digitizer. Einen Stylus und Digitizer gibt es leider nicht. Damit fehlt ein wichtigstes Ausstattungsmerkmal.

MEDION P3401T_Titel

Technisch ist das Medion P3401T ziemlich gut ausgestattet mit dem Intel-Core-m7-Prozessor, bis zu 8 GB RAM und 512 GB SSD. Die genauen Konfigurationen hängen natürlich von den jeweiligen Preisen ab, mit denen Medion das neue Tablet anbieten möchte. Das Unternehmen verbaut nicht nur einen USB-Typ-C-Anschluss, sondern auch Ports mit USB 3.0 und USB 2.0. Damit lassen sich auch mehrere Geräte an dem Tablet anschließen. Aufgeladen wird das Tablet mit einem separaten Netzteil.

Zur weiteren Ausstattung des Medion P3401T gehören zwei Lautsprecher, es gibt eine Frontkamera mit 2 MP und eine Hauptkamera mit 5 MP. Die Laufzeit wird mit bis zu 8 Stunden angegeben, während das Tablet mit 894 Gramm nicht zu schwer ausfällt. Die Tastatur allein bringt nochmals 370 Gramm auf die Waage. Insgesamt ist das Tablet nur knapp unter 10 mm dünn. Als Betriebssystem gibt es Windows 10 und es wird wieder einiges an Software vorinstalliert.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Medion Smart Home Offensive: Das sind alle neuen Produkte

Medion P3401T: Preis und Verfügbarkeit

Das Medion P3401T wird im 4. Quartal zum Preis von ab 599 Euro auf den Markt kommen. Ob es auch bei Aldi verkauft wird, ist nicht bekannt.

Medion P3401T: Bildergalerie

Medion S3409 mit QHD+-Display vorgestellt

MEDION S3409_Titel

Nicht weniger interessant erscheint das Medion S3409 mit hochauflösendem QHD+-Display und Gehäuse aus Aluminium. Das 13,3-Zoll-Display löst mit 3.200 x 1.800 Pixeln auf. Mit einer Dicke von 17 mm und einem Gewicht von nur 1.500 Gramm ist es auch nicht zu schwer und hoch und kann dabei eine Laufzeit von bis zu 7 Stunden gewährleisten. Beim Notebook setzt Medion aber auf leistungsstarke Core-i-Prozessoren der 7. Generation, bis zu 8 GB RAM und 512 GB großen SSDs. Der Akku besitzt eine Kapazität von 43 Wh und es gibt auch hier einen USB-Typ-C-Anschluss. Zusätzlich natürlich noch zwei normale USB-3.0-Ports und einen HDMI-Ausgang, um einen Monitor anschließen zu können. Als Betriebssystem ist auch hier Windows 10 vorinstalliert.

Medion S3409: Preis und Verfügbarkeit

Das Medion S3409 wird ebenfalls im 4. Quartal zum Preis von ab 799 Euro auf den Markt kommen.

Medion S3409: Bildergalerie

Quelle: Pressemitteilung

Ihr wollt keine News zur IFA 2016 verpassen und immer auf dem neuesten Stand bleiben? Auf unserer Sonderseite zur IFA 2016 findet ihr alle wichtigen Produktneuheiten und jede Menge frischer Videos zur Berliner Funkausstellung.

Folgt GIGA TECH auf Facebook, YouTube, Google+ und Twitter.

Microsoft Surface Pro 4 bei Amazon kaufen

 

Das ultimative Skyrim-Quiz: Wie gut kennst du The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?