Gears of War: Microsoft sichert sich alle Rechte an Epics Shooter-Marke

Amélie Middelberg 10

Obgleich alle vorherigen Gears of War-Teile bereits exklusiv für Microsofts Xbox 360 und PC erschienen, lagen die Rechte an dem Franchise bisher beim Entwickler Epic Games. Jetzt hat das Unternehmen, welches zuvor als Publisher der Shooter-Reihe fungierte, ebendiese Rechte aufgekauft. Die Zukunft von Gear of War liegt damit ab sofort komplett in Microsofts Händen. 

Somit ist sicher, dass auch alle noch kommenden Gears of War-Titel lediglich für Microsoft-Plattformen wie Xbox 360 und Xbox One erscheinen werden. Die hauseigenen Black Tusk Studios übernehmen die Arbeit am Franchise vom Erfinderstudio Epic Games, Produzent Rod Fergusson wechselt mitsamt der Marke zum neuen Rechteinhaber. Fergusson arbeitete an den ersten drei Teilen der Gears of War-Reihe mit, bevor er anschließend zu Irrational Games ging, wo er am Shooter-Highlight BioShock Infinite werkelte.

Gears of War: Judgment - GIGA Gameplay.
Derzeit will Microsoft jedoch nicht verraten, wie genau die Zukunft von Gears of War unter ihrem Dach aussehen soll. Eine konkrete Ankündigung zum nächsten Spiel steht noch aus, doch Larry Hryb, Chef von Xbox Live, teasert derzeit bereits ein neues Spiel-Announcement für die nahe Zukunft. Vielleicht steht ja dann der nächste Gears-Teil in der Tür.

Quelle: Polygon

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung