Microsoft: Entlassungen bei hauseigenen Entwicklerstudios

Amélie Middelberg 5

Bei Microsofts hauseigenen Entwicklerstudios kommt es derzeit offenbar zu nicht unerheblichen Entlassungen. Derweil ist der Umfang dieser personellen Reduzierung noch nicht klar, das Unternehmen äußerte sich bis auf eine vage Bestätigung nicht zu der Nachricht.

Microsoft: Entlassungen bei hauseigenen Entwicklerstudios

Die Microsofts Studios sind ein globales Netzwerk an einzelnen Entwicklerstudios. Zu den angeschlossenen Spieleschmieden gehören unter anderem 343 Industries, die derzeit an Halo 5 arbeiten, Turn 10, die Macher der Forza-Serie, und Lionhead Studios, die die Rollenspiel-Reihe Fable entwickelten.

Im Zuge der nun bekannt gewordenen Entlassungen mussten beispielsweise der Künstler Patrick Loughman und der Technical Producer Elbert Perez ihre Positionen räumen, wie beide anschließend via Twitter bekannt machten.

Ende März 2014 wurde Phil Spencer, erhemaliger Chef des Entwickler-Zusammenschlusses Microsoft Studios, zum Chef der Xbox-Sparte ernannt. Offenbar kommt es unter seiner Führung beim ameikanischen Unternehmen nun zu einigen Umstrukturierungen.

Quelle: CVG

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung