Deal mit Lenovo: Microsoft stößt weiter ins Android-Lager vor

Philipp Gombert

Erst vor wenigen Monaten schloss Microsoft ein Patentabkommen mit Xiaomi, nun folgt Lenovo. Dabei hat es das Unternehmen hinter dem gescheiterten Windows Phone offenbar auf eine stärkere Präsenz im Android-Ökosystem abgesehen.

Windows Phone beziehungsweise Windows 10 Mobile befindet sich auf dem absteigenden Ast. Mittlerweile ist das mobile Betriebssystem von Microsoft nur noch mit einem Anteil von 0,6 Prozent auf dem Smartphone-Weltmarkt vertreten — Tendenz weiter sinkend. Dem ist man sich natürlich auch bei Microsoft bewusst und arbeitet daher verstärkt an einer Expansion ins Android-Geschäft. Diesen Eindruck hinterlassen zumindest aktuelle Entwicklungen des Unternehmens.

Künftig kommen verschiedene Android-Geräte von Lenovo ab Werk mit Microsoft-Anwendungen wie Skype, Office und OneDrive, wie in einem neuen Deal zwischen den beiden Herstellern beschlossen wurde. Das einhergehende Abkommen zur Kreuzlizenzierung diverser Patente, die unter anderem zur Lenovo-Tochter Motorola gehören, scheint dabei eher nebensächlich. Lenovo plant in den kommenden Jahren mehrere Millionen Android-Geräte mit Microsoft-Apps zu verkaufen. Dabei ist unbekannt, welche Smartphones explizit mit Microsoft-Apps ausgestattet werden. Zum finanziellen Aspekt sind ebenfalls keine Informationen an die Öffentlichkeit gelangt.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

Ähnlicher Deal mit Xiaomi

Erst vor wenigen Monaten gab Microsoft einen ähnlichen Deal mit Xiaomi bekannt. Neben ungefähr 1.500 Patenten betraf das Abkommen auch hier die Installation von Office und Skype auf Tablets und Smartphones von Xiaomi ab Werk. Was als Vorstufe zur westlichen Expansion seitens Xiaomi gedeutet wurde, die zumindest in den USA bald ansteht, war für Microsoft ein weiterer Vorstoß auf dem Android-Markt.

Quelle: Phone Arena

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen* Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Video: Xiaomi Mi5 im Hands-On

Xiaomi Mi-5 im Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung