DuoSkin: Gold-Tattoos werden zu Eingabegeräten für Endgeräte

Peter Hryciuk

Wissenschaftler des MIT (Massachusetts Institute of Technology) und Microsoft haben zusammen DuoSkin entwickelt. Es handelt sich um ein Tattoos aus Blattgold, welche in drei verschiedenen Versionen zur Eingabe, Darstellung oder Datenübertragung genutzt werden können.

DuoSkin MIT Media Lab.

DuoSkin: Die eigene Haut wird zum Eingabegerät

Tattoos aus leitendem Material können als Eingabegeräte auf der eigenen Haut genutzt werden. Die Forscher des MIT und von Microsoft haben mit DuoSkin entsprechende Tattoos aus Gold entwickelt, die Eingaben mit dem Finger auf Endgeräte wie Tablets, Smartphones oder PCs übertragen können. Die DuoSkin-Tattoos haben dabei verschiedene Muster und können so nicht nur als schöner Körperschmuck getragen werden, wie es in einigen Kulturen schon der Fall ist, sondern auch noch eine bestimmte Funktion erfüllen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

duoskin input

Grundsätzlich lassen sich solche Gold-Tattoos auch sehr einfach selbst herstellen. Man muss nur ein bestimmtes Muster gestalten und die Funktion definieren. So lässt sich beispielsweise ein Touchpad kreieren, welches die Maus auf einem Endgerät über die Haut steuert. Weiterhin lässt sich über eine Aneinanderreihung von kleineren Flächen ein Swipe-Befehl ausführen, indem man über das DuoSkin-Tattoo wischt.

DuoSkin-Tattoos mit LEDs kombinierbar und als NFC-Chips

Bestehende oder neue DuoSkin-Tattoos lassen sich zudem mit LEDs erweitern. So kann das Design optisch hervorgehoben oder um Funktionen erweitert werden. Es lassen sich beispielsweise Eigenschaften wie Gefühle ausdrücken. Weiterhin lässt sich auch ein optisch sehr ansprechender NFC-Chip mit passendem Design auf der Haut platzieren. Damit lassen sich bestimmte Informationen über das Smartphone sehr einfach abrufen. Um das komplette Prinzip und die Idee hinter DuoSkin-Tattoos zu verstehen, sollte man sich einfach das Video anschauen. Dieses zeigt sehr gut auf, wie solche Tattoos einige Bereiche sinnvoll erweitern können.

Quelle: duoskin via trendsderzukunft

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen* Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung