Lumia 650: Neuer Termin für die Präsentation & ein Preis

Peter Hryciuk

Microsoft wird mit dem Lumia 650 wohl am 1. Februar das letzte Lumia-Smartphone mit Windows 10 Mobile vorstellen. Das Unternehmen soll die Präsentation nicht bis zum MWC 2016 herauszögern, sondern die Ankündigung nur im Windows Blog durchführen. Passend dazu sind nun weitere Details und ein erster Preis aufgetaucht. Zukünftig soll das Surface-Team die Entwicklung neuer Smartphones übernehmen.

Microsoft Lumia 650 könnte letztes Lumia-Smartphone werden

Microsoft Lumia 650 Leak prototyp

Nachdem kürzlich ein erstes Foto des kommenden Microsoft Lumia 650 geleakt wurde, soll nun feststehen, dass die Präsentation für den 1. Februar angesetzt wurde. Für das neue Einsteiger-Smartphone soll kein großes Event geplant sein, sondern nur eine Ankündigung im eigenen Blog. Danach soll der Verkauf auch schon beginnen. Es wäre laut den aktuellen Informationen das letzte Lumia-Smartphone von Microsoft. Die Lumia 750 und Lumia 850 wurden angeblich schon Mitte 2015 eingestellt und sollen demnach nicht mehr die Nachfolge des Lumia 730 und Lumia 830 angetreten. Dafür soll das Lumia 650 eine etwas größere und hochwertigere Version des Lumia 550 werden.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

RM-1154-Lumia-650

Ein erster Händler listet das Microsoft Lumia 650 mit Dual-SIM zu einem Preis von umgerechnet ca. 200€. Eine UVP von 199€ wäre also realistisch. Das Lumia 550 kostet in der UVP 139€. Dafür soll das Lumia 650 mit einem 5 Zoll großen HD-Display ausgestattet sein, einer besseren 8-MP-Kamera auf der Rückseite und einer 5-MP-Kamera an der Front. Es soll weiterhin einen Rahmen aus Metall besitzen, wodurch das Smartphone insgesamt etwas hochwertiger auftritt. Ansonsten soll es auch hier einen Snapdragon 210 Prozessor, 1 GB RAM und 8 GB internen Speicher geben. Mit dieser Ausstattung läuft Windows 10 Mobile ebenfalls sehr flüssig. Windows Hello oder Continuum wird man damit aber kaum nutzen können. Wireless Charging soll nun auch nicht mehr dabei sein.

Surface Phone in Entwicklung

Microsoft würde mit dem Lumia 650 das letzte Lumia-Smartphone vorstellen und danach das Surface-Team machen lassen. Diese sollen wie schon mit den Surface-Tablets wieder neue Erfolge ermöglichen. Die Entwicklung von Windows 10 Mobile geht natürlich weiter. Erwartet werden zukünftig eine 64-Bit-Unterstützung und neue Funktionen für Continuum.

via windowscentral

Microsoft Lumia 640 mit LTE und Dual-SIM bei Amazon*

Video: Windows 10 Mobile Funktionen

Windows 10 for Phones.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung